Anwendung der Fourier Transformation in der optischen Praxis

Alsanza als Anbieter von medizinisch hochwertigen optischen Linsen schaffte vor kurzem eine innovative Marktrevolution. Unter Anwendung der sogenannten Fourier-Transformation gelang es dem Unternehmen, ein chaotisches Ganzes in geordnete Einzelteile zu zerlegen. Mit der Fourier Optic Technologie kann man die Ausbreitung von Lichtwellen unter Zuhilfenahme der Fourier-Analyse untersuchen.

Was ist die Fourier-Transformation?

Man stelle sich einen ruhigen See vor. Wirft man einen Stein hinein, kann man die einzelnen Wellen einfach erkennen. Nimmt man allerdings eine Handvoll Kieselsteine und wirft sie zusammen in das Wasser, ist die Unterscheidung erheblich komplexer. Die IOL-Technologie mit Fourier-Optik soll das Sehen in allen Entfernungen unabhängig von den Lichtverhältnissen ermöglichen. IOLs werden zur Behandlung des Grauen Stars eingesetzt.

Erfolg in 53 Ländern

Mithilfe dieser auch Fourier-Transformation genannten Anwendung schafft es Alsanza, die optische Fourier-Iol-Technologie zu erneuern. Aktuell verwenden Kunden in 53 Ländern das Produkt.

Mehr auf https://alsanza.com

Artikel empfehlen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.