Apple Watch – mehr als eine Uhr

Durch die Einführung der Apple Watch stieß das US-Amerikanische Unternehmen unter den Smartphone Herstellern in neue Sphären vor und versuchte sich auf einem noch nicht ausgereizten Markt zu etablieren.

Totale Vernetzung

Die Apple Watch misst über ihre Sensoren Herzfrequenz, sowie Lage und Beschleunigung(Geschwindigkeit) des Trägers. Im Anschluss werden diese Daten direkt an das von ihnen verknüpfte Apple-Gerät gesendet und kann abgerufen werden. So kann ständig jegliche Bewegung überwacht werden, sowohl von ihrem iPhone aus als auch vom Computer zu Hause.

Mini-Smartphone an der Hand

Sie überwacht aber nicht nur jegliche Aktivitäten des Nutzers, während des Tages, wie es auch jede andere Sportuhr kann, sondern besitzt eine Reihe weiterer Funktionen, die fast schon einer Minimalversion des Smartphones ähneln. Die Bedienung erfolgt über die Apple Sprachsteuerung Siri oder über das obligatorische Touchpad. Die Watch verfügt auch über WLAN-Modul das eine Datenrate von, bis zu 150 MBit/s aufweist. Erstaunlich ist auch ihre lange Akkulaufzeit im Standby-Modus von bis zu 18 Stunden. In der Verwendung dann lediglich nur mehr drei Stunden.

Apps und Kompatibilität

Es ist wie auch beim Smartphone möglich diverse Apps zu installieren, wie zum Beispiel Maps, die einem die richtige Route über Vibrationen und kleine Richtungspfeile angeben. Die Routen können einfach vom Smartphone aus über Bluetooth auf die Watch übertragen werden. Es muss jedoch darauf geachtet werden, dass man ein iPhone besitzt, denn wie bei Apple üblich können Daten über Bluetooth nur von Apple-Gerät zu Apple-Gerät übertragen werden. Weiters muss auch darauf geachtet werden, dass es sich nicht um ein altes iPhone Modell handelt, denn die neueste Generation unterstützt nur iPhone 6 und neuer.

Eine Erfolgsgeschichte

Der Erfolg spricht aber für sich selbst, denn bis zum Jahr 2017 wurden rund 18 Millionen Uhren verkauft und mittlerweile gibt es zahlreiche Apple Watch Individualisierungsmöglichkeiten von Drittanbietern.

Schreibe einen Kommentar