DER SICHERE WEG INS PARADIES (Markus Gisin)

Eine Neuerscheinung von makabrer Aktualität

Befinden wir uns in der apokalyptischen Endzeit?

Viele aktuelle Ereignisse sprechen dafür. Und doch ist es wichtig, deshalb nicht in Angst und Schrecken zu fallen, sondern auf die Versprechungen alter Schriften und weiser Menschen zu vertrauen. Sie machen Mut und Hoffnung auf ein wundersames Leben nach dem irdischen Tod: voll von Liebe, Frieden und Freude.

Zahlreiche erwachte Menschen und Medien sind immer mehr am Aufdecken der gewaltigen, unheimlichen Lügengebäude unserer Zeit. Ungeheuerliches tritt zutage, was von düsteren Mächten seit Generationen vertuscht und verdeckt wurde. Diese Mächte haben diabolische Ziele, welche jedoch immer im trügerischen Schutzmantel von «Sicherheit, Fortschritt und Schutz» drapiert werden:

Ihr erstes Ziel ist es, den Menschen in seiner spirituellen Einzigartigkeit und Autorität unmündig, mundtot und obrigkeitshörig zu machen. Das scheint der herrschenden Elite aber nicht genug zu sein, es wird gleichzeitig ein heimtückischer biologischer Angriffskrieg gegen die gesamte Menschheit geführt.

Ihr zweites Ziel besteht darin, die Bevölkerung des Planeten auf ca. 500 Millionen Menschen zu schrumpfen, wie dies in Stein gemeisselt auf den riesigen Steinmonolithen im Bundesstaat Georgia USA in vielen Sprachen zu lesen war. Diese sind nun Gottseidank gesprengt worden, ein Ereignis von ungeheurer symbolischen Tragweite. Die Kriegstreiber verlautbaren, dass die Menschen solcherart besser zu überwachen, zu kontrollieren und auszubeuten sind: moderne Sklavenhaltung, wie es sich die Eliten in ihren düsteren Konzepten ausmalen.

Diese dunklen Mächte wissen aber sehr wohl, dass traditionelle Kriegsführung derart gewaltige Menschen-Massen nicht vernichten kann – deshalb bedienen sie sich der gemeinsten, biochemischen Massenvernichtungs-Waffen: ein an und für sich harmloses Virus wird zur menschheitsbedrohenden Seuche hochpotenziert, um dann die verängstigten, «todbedrohten» Opfer in eine giftige Impfnadel zu treiben, welche bereits heute im Begriff ist, tausende junge und alte Menschenleben auszulöschen. Es werden immer mehr. Obwohl es bereits Methoden gibt, welche eine Reinigung des Körpers von den todbringenden Impfstoffen versprechen (Quelle: https://www.amazon.com/Shot-Detox-vaccinations-immunizations- taking/dp/1979630593), kommt für viele der geimpften und geboosterten Menschen die Hilfe zu spät. Ihr irdisches Leben wird durch barbarische chemische Kriegsführung vorzeitig ausgelöscht.

Das eben erschienene Buch DER SICHERE WEG INS PARADIES hat in Anbetracht der erschreckend weltweit zunehmenden Todesfälle eine makabre Aktualität. Dem Verfasser ging es beim Verfassen dieser Schrift jedoch um ganz anderes als Geld. Dafür ist er wohl zu alt. Sein Fokus richtete sich auf die spirituelle Sorglosigkeit vieler Menschen in der heutigen Zeit – vor allem der jüngeren Generation. Man schaut lieber ins «fesselnde» Handy als in sein Herz. An den verseuchten Himmel schon gar nicht mehr.

Mit Akribie werden Beruf, Liebe, Vergnügen, Ferien und Lifestyle organisiert. Aber das wichtigste, was jeden Menschen früher oder später ereilen wird – die Vorbereitung auf den Übergang ins Jenseits – wird von den meisten dieser illustren Erdbewohner unter den bunten, «unterhaltsamen» Tisch der Ablenkung gewischt.

Dass diese Ablenkung von den grossen Kontrolleuren unserer Zeit gewollt ist, kann ein kritischer Beobachter heute nicht mehr abstreiten. Offenbar geht es ihnen aber nicht schnell genug. Ein Booster wird vom anderen abgelöst, zumeist unter fadenscheinigen Begründungen. Neue Pandemien werden frech und prophetisch angekündigt. Es scheint, dass sich der Teufel windet wie ein Wurm, da seine von Johannes vorhergesagte Lähmung und Isolation während 1000 Jahren beinahe vor der Türe steht. (Quelle: Johannes 20:1, Offenbarung) Spätestens jedoch dann, wenn das Wassermann-Zeitalter beginnen wird.

Ist dieser biochemische Krieg letzten Endes ein spiritueller Krieg?

Es scheint so, denn nun suchen nun die finsteren Mächte im Tempo des gehetzten Waldaffen so viele Seelen wie möglich in ihre grausigen Abgründe zu ziehen, was sich weltweit ja nun wirklich nicht mehr verbergen lässt. Es werden nicht nur Millionen in den folgenden Jahren sterben, sondern eher Milliarden. Ganz gemäss der nun zertrümmerten Botschaft auf den in Georgia USA gravierten Steinblöcken.

Lassen wir es nicht so weit kommen und setzen wir alles daran (auch wenn’s für einige zu spät ist), so viele Menschen wie möglich darüber aufzuklären, wie sie sich entweder entgiften, oder aber ihre Jenseitserfahrung vorbereiten können. Zu letzterem wurde dieses Buch geschrieben.

Hier steht mehr über den Verfasser und sein Buch: https://markus7881.wixsite.com/autorenseite

Artikel empfehlen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.