Die richtigen Jacuzzis für den Heimgebrauch

Die Brüder Jacuzzi entwickelten 1956 eine Hydrotherapiepumpe, die für medizinische Zwecke eingesetzt wurden. Sie waren Einwanderer aus Italien und somit die Erfinder des heutigen Whirlpools. Roy Jacuzzi baute dann 1968 seinen ersten Whirlpool und dieser war voll mit Düsen, welche das System mit einer integrierten Pumpe dazu verlieh einen Wasserstrahl zu erzeugen, der den Körper des Whirlpool Insassen dann massierte. Somit kommt der Name Jacuzzi von den Herstellern und ist ein Synonym für Whirlpool.

Dann ging das Herstellen des Whirlpools schnell. Viele Whirlpool Hersteller hatten Ideen und erhielten unterschiedlichste patente, was zur Folge hatte, dass der Whirlpool von Jahr zu Jahr sich mehr und mehr für den Verbraucher veränderte. Mittlerweile haben Whirlpools die unterschiedlichsten Größen, Formen und Ausstattungen. Sie haben durch modernste Innovationen die verschiedensten Farben du Düsen, die den Zweck haben den Körper zu verwöhnen und zu massieren. Verschiedene Hersteller setzen die erstaunlichsten Ideen um, damit der Verbraucher keine Wünsche bezüglich des Whirlpools hatte.

Sicherlich habe sie auch schon das Wort `Spa` gelesen, welches von dem belgischen Ort Spa abgeleitet wurde. Es kam dann später zu einer Bezeichnung des Whirpools zu Spa und dieser Begriff wird in der Hydrotherapie des Öfteren verwendet.

Falls Sie dieser Artikel nun neugierig gemacht hat, was nun eine Spa, ein Whirlpool oder ein Jacuzzi oder ein Hot Tub ist, dann kommen Sie doch zu Whirlpools24.com und lassen sich von unseren Fachkräften beraten. Wir bei www.wasserbetten-whirlpools.com sind jederzeit für Sie da, damit der Traum eines Whirlpools keiner bleibt und Sie sich diesen Traum verwirklichen.

Schreibe einen Kommentar