Ermittlungen bei der VatikanBank:Monsignore Nunzio Scarano – Geistlicher aus Salerno/Italien festgenommen

(lvp) Berlin – Verhaftung wegen Verdacht auf Korruption, Kampf gegen Geldwäsche, Europarat mahnt Vatikan-Bank wegen unzureichender Kontrollen

20 Millionen Euro Bargeld soll ein ehemaliger Geheimdienstler in einem Privatjet von der Schweiz nach Italien transportiert haben. Sein Auftraggeber: Ein hochrangiger Vatikan-Geistlicher. Nun gab es Medienberichten zufolge erste Festnahmen.

Im Zuge von Ermittlungen bei der Vatikanbank ist ein Geistlicher aus dem süditalienischen Salerno Medienberichten zufolge festgenommen worden. Gegen den Monsignore Nunzio Scarano werde wegen Korruption, Betrug und Verleumdung ermittelt, berichtete La Repubblica. Nach Angaben der Zeitung wurden zudem ein Polizeibeamter, der ehemalige Mitarbeiter des italienischen Geheimdiensts Giovanni Maria Zito, und der Börsenhändler Giovanni Carenzio festgenommen.

Monsignore Nunzio Scarano soll dem ehemaligen Geheimdienstler für einen Geldtransport in Millionenhöhe 400.000 Euro bezahlt haben. Insgesamt 20 Millionen Euro Bargeld musste Zito angeblich in einem Privatjet von der Schweiz … http://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/

Artikel empfehlen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.