Jeder kann malen

Der Amerikaner Bob Ross ist vor allem für eines bekannt – seine Liebe zur Malerei. Er startete seine Karriere als Soldat bei der Luftwaffe und war unter anderem einige Jahre in Alaska stationiert. Während dieser Zeit begann Bob Ross damit, sich mit der Malerei und insbesondere mit der Acrylmalerei zu beschäftigen. Inspiriert von der beeindruckenden Landschaft Alaskas entwickelte er eine spezielle Technik, mit der sich mit relativ wenig  Aufwand eindrucksvolle Gemälde anfertigen ließen. Er nannte diese Methode die Nass-in-Nass-Technik von Bob Ross. Sie ist angelehnt an frühere Methoden der Acrylmalerei, vereinfacht diese jedoch stark und ermöglicht es dadurch auch ungeübten Malern und Laien, sie schnell und einfach zu erlernen. Das Hauptaugenmerk legte Bob Ross immer auf die Landschaftsmalerei, die zu seiner Königsdisziplin wurde. Am Bekanntesten ist Bob Ross heute für seine realistischen Darstellungen verschiedener Naturlandschaften und tausende Fans versuchen, es ihm gleich zu tun.

Damit diese Versuche auch von Erfolg gekrönt sind, fertigte Bob Ross während seiner Künstlerlaufbahn zahlreiche Lehrvideos an. In diesen erklärt er in einfachen und leicht verständlichen Schritten seine Methode und verrät nützliche Tricks, wie man am schnellsten die Acrylmalerei erlernen kann. Seine DVDs sind ein weltweiter Erfolg und werden auch heute noch von vielen Anfängern und auch Fortgeschrittenen als Anleitung zur Acrylmalerei verwendet. International bekannt wurde Bob Ross aber nicht nur durch seine DVDs, sondern vor allem auch durch seine eigene Fernseh-Show „The Joy of Painting“. In seiner Sendung stellte er seine Nass-in-Nass Technik vor und zeigte seinen Zuschauern immer wieder auf sehr geduldige Weise, wie man sich selbst das Malen beibringen kann. Bob Ross war ein großer Anhänger der Do-It-Yourself Bewegung und er war der Überzeugung, dass jeder Mensch das Talent zum Künstler hat. Mit dieser Einstellung ging Bob Ross an die Arbeit und schaffte es, tausende Menschen aus aller Welt für die Malerei zu begeistern.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.