Mit 3 Tipps deine Beziehung retten

Eine Beziehungskrise kann eine sehr emotional schmerzhafte Angelegenheit sein. Doch wieso tut eine Beziehungskrise überhaupt so weh? Der Mensch hat Angst, dass die Person, die er ganz besonders liebt plötzlich durch diese schwierige Phase, vielleicht verloren gehen könnte. All die schönen Erinnerungen an die gute Zeit und die schönen Momente flimmern einen vor den Augen und man hat Angst, dass all das nicht mehr so sein wird, wie es einmal war. Wir zeigen dir, wie du mit 3 einfachen Tricks deine Beziehung retten kannst. Jedoch solltest du dir vor Augen halten, dass eine Krise in einer Beziehung nicht von heute auf morgen überwunden ist. Um so ein Tief zu überwinden braucht es Zeit und Engagement.

Tipp 1: Denke über dich nach

Bevor du anfängst an der Beziehung zu schrauben solltest, du dir über dein eigenes Individuum Gedanken machen. Was hast du dazu beigetragen, dass es überhaupt so weit kommen konnte? Welche Fehler hast du begangen? Was stört dich in der Beziehung? Wieso ist dir dein Partner so wichtig, dass du ihn nicht verlieren möchtest? Die Selbstreflexion wird dir helfen, später deinem Partner, deine Gefühle besser zu schildern.

Tipp 2: Kommunikation

Nachdem du über deine Fehler und dein Engagement in der Beziehung nachgedacht hast, solltest du das klärende Gespräch mit deinem Partner suchen. Gehe auf dein Partner zu und erkläre ihm deine Gefühle. Signalisiere Ihm, dass du du wirklich mit ihm gemeinsam die Krise überwinden möchtest und das du dir bereits Gedanken über dich gemacht hast. Sprich alles in diesem Gespräch an, was dich stört aber auch wie es dir in dieser schwierigen Zeit zwischen euch beiden geht. Lasse dich nicht von deinen Emotionen leiten sondern versuche das Gespräch ganz objektiv zu führen.

Tipp 3: Zeit gemeinsam verbringen

So verrückt es auch klingen mag, um die Krise gemeinsam zu überwinden ist es von fundamentaler Bedeutung, dass ihr wieder anfangt zusammen Zeit zu verbringen. Dadurch gewöhnt ihr euch wieder aneinander und lernt euch wieder auf eine ganz neue Weise kennen. Außerdem solltest ihr gemeinsam versuchen euch die an die schöne Zeit von der vorherigen Beziehung zu erinnern und es euch vor Augen halten, dass es auch anders geht. Versucht wieder so viel Zeit wie möglich miteinander zu verbringen, auch wenn es am Anfang vielleicht schwer fällt.

Fazit

Es ist wichtig, dass ihr gemeinsam an der Beziehung arbeitet. Denn um die Beziehung zu retten müssen beide mitziehen ansonsten kann es sein, dass ihr ganz bald vor dem aus steht. Beherzigt euch die Tipps und fangt an wieder acht aufeinander zu nehmen und mehr auf die Bedürfnisse eures Partners einzugehen.

Schreibe einen Kommentar