Neue Modelle bei H4 Lampen

H4- Lampen werden fast ausschließlich bei der Auto-und Motorradindustrie genutzt. Sie sind beliebt, weil sie preiswerte in der Herstellung sind und eine ausgezeichnete Lumenausbeute haben. Lumen bezeichnet die Leuchtkraft einer Lampe. Sicherlich gibt es inzwischen weiter entwickelte Lampen. Doch je empfindlicher die Technologie, desto anfälliger sind sie für Störungen. Weitere Fakten und Tests können auf http://h4-testsieger.de/ eingesehen werden.

Besten Lampen kommen von Osram und Phillips

Obwohl es sehr viele Hersteller und Firmen gibt, welche Autolampen herstellen, komme die Besten aus den Häusern Osram und Philips. Es gibt derzeit so viele H4 Modelle, dass der Kunde es schon teilweise sehr schwer hat, hier die richtige Wahl zu treffen hat. Für jeden Geldbeutel und für jede Anforderung gibt es ein passende Lampe. Der Einbau ist bei den älteren Autos deutlich einfacher als bei den neuen Automodellen.

Bosch hinkt hinterher

Die Firma Bosch ist ein weltweit bekanntes Technologieunternehmen. In vielen Bereichen der Autoherstellung ist dieser die Nummer Eins. Doch im Bereich H4-Lampen findet der Technologie-Riese keinen Fuß. Das ist schon erstaunlich und zeigt auch auf, dass Branchenfremde Unternehmen im Bereich der Lampentechnologie nicht ohne Weiteres einsteigen können.

Schreibe einen Kommentar