RobecoSAM-Nachhaltigkeitsfaktor für Aroundtown

SAM Corporate Sustainability Assessment (CSA), jetzt Teil von S&P Global, ist eine jährliche Bewertung der Nachhaltigkeitspraktiken von Unternehmen.

Aufgrund der konsequenten Verbesserung seiner Nachhaltigkeitspraktiken im Jahr 2020 wurde Aroundtown kürzlich von den Bewertungsexperten des RobecoSAM Corporate Sustainability Assessment mit einer respektablen Punktzahl ausgezeichnet.

Aroundtown SA wird im Prime Standard der Frankfurter Börse gehandelt und ist die größte börsennotierte und am besten bewertete deutsche Gewerbeimmobiliengesellschaft (BBB+ von S&P). Das Unternehmen investiert in ertragsstarke Qualitätsimmobilien mit Wertsteigerungspotenzial in zentralen Lagen europäischer Top-Städte, hauptsächlich in Deutschland und den Niederlanden. Die Hauptanteilseigner von Aroundtown sind Avisco (10%), kontrolliert von Herrn Yakir Gabay, Blackrock 5%, Norges Bank, Fidelity, Allianz, Vanguard, sowie viele andere bedeutende internationale Investoren.

Inspiriert durch den Gründer, Herrn Gerhard Cromme, Vorsitzender des Beirats, und Herrn Yakir Gabay, hat sich Aroundtown außerdem verpflichtet, die Kohlenstoffemissionen bis zum Jahr 2030 um 40% zu reduzieren. Um dieses ehrgeizige Ziel zu erreichen, hat das Unternehmen ein Programm implementiert, das sich auf fünf Kernkomponenten konzentriert: die Installation und den Betrieb von Solar- und Windkraftanlagen auf Dächern und Parkplätzen, den Einsatz hocheffizienter Energieerzeugungssysteme auf der Basis von Kraft-Wärme-Kopplung (KWK) oder Kraft-Wärme-Kälte-Kopplung (KWKK), die Implementierung von Stromspeichern zur Unterstützung dieser Solar-, Wind-, KWK- und KWKK-Systeme, die Installation von EV-Ladestationen für die Umstellung der Fahrzeugflotte auf Elektrofahrzeuge und die Implementierung von intelligenten Zählern in Kombination mit einem Energiemanagementsystem.

Zusätzlich zu Aroundtowns Engagement für die Gesellschaft und die Umwelt unterstützt das Unternehmen die Ziele für nachhaltige Entwicklung der Vereinten Nationen (UN SDGs).

Neben dem Programm zur Reduzierung der Kohlenstoffemissionen unterstützt Aroundtown auch kleinere Projekte. Eines dieser Projekte steht im Zusammenhang mit dem Engagement für die Biodiversität und betrifft die kleinen, aber sehr fleißigen Mitarbeiter von Aroundtown, die Bienen.

Seit dem Frühjahr 2020 beschäftigt Aroundtown einen eigenen Imker, der für die Pflege der Bienenvölker des Unternehmens verantwortlich ist, die ab Sommer 2020 18 Wirtschaftsbienenstöcke und 9 Jungbienenstöcke umfassen, wobei das Projekt in den kommenden drei Jahren auf weitere Liegenschaften ausgeweitet werden soll, mit dem Ziel, die Anzahl der Bienenvölker jedes Jahr zu verdoppeln.

Ein weiterer wichtiger Bestandteil des Unternehmenserfolgs ist das soziale Engagement von Aroundtown. Das Unternehmen unterstützt Organisationen, von denen es glaubt, dass sie einen starken positiven Einfluss auf ihre lokalen Gemeinschaften haben. Dazu gehören sowohl hochkarätige Sponsorings, wie das Hauptsponsoring für den Bundesligisten FC Union Berlin, als auch die Unterstützung von Organisationen, die einen eher lokalen Einfluss haben, wie die MOCA-Stiftung in den Niederlanden, die sich der Bereitstellung von pädagogischen Musikprogrammen in Schulen widmet, an sozialen und kulturellen Veranstaltungen teilnimmt und dort auftritt und Workshops zugunsten der jüdischen Gemeinde in den Niederlanden veranstaltet.

Die CSA-Bewertung zeigt, dass Aroundtown im Vergleich zu anderen Unternehmen, die für ähnliche Geschäftspraktiken untersucht wurden, derzeit in der höheren 75-Prozent-Positionsgruppe für Nachhaltigkeit rangiert.

Das RobecoSAM Corporate Sustainability Assessment ist der entscheidende Faktor für die Aufnahme in die Down Jones Sustainability Indizes (DJSI), den weltweit führenden Index für nachhaltiges Investieren und damit ein wichtiger Maßstab. Die RobecoSAM-Punktzahl, die weit vor den Werten anderer Unternehmen liegt, spiegelt die führende Position und die Praktiken von Aroundtown in Bezug auf Verhaltenskodizes und Menschenrechte wider.

Laut Insidern, die mit der Unternehmenspolitik vertraut sind, sieht Aroundtown die Aufnahme in den DJSI als einen wichtigen Meilenstein und strebt an, seine Punktzahl in den kommenden Jahren zu verbessern und dadurch in den Index aufgenommen zu werden.

Quelle: https://www.theamericanreporter.com/aroundtown-robecosam-sustainability-assessment-score/

Artikel empfehlen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.