Rösler: Verhandlungen zum Freihandelsabkommen – Freihandelszone bietet großartige Chancen

Bundeswirtschaftsminister Philipp Rösler ist überzeugt, dass eine transatlantische Freihandelszone der EU und den USA gleichermaßen nutzen wird. Ein Freihandelsabkommen biete beiden Partnern „enorme Wachstumschancen“, so Rösler im „3 Fragen – 3 Antworten“-Interview für den YouTube-Kanal der Bundesregierung.

Die Entscheidung, Verhandlungen zum Freihandelsabkommen aufzunehmen, sei ein „hervorragendes Signal“, sagt der Minister. „Es geht um Beschäftigung, es geht um Wohlstand beiderseits des Atlantiks. Und natürlich geht es jetzt darum, dass wir das Abkommen vernünftig ausverhandeln. Da muss man die Interessen Europas – auch die Interessen Deutschlands – immer wieder mit einbringen.“

Bei der EU-Kommission sei die Verhandlungsführung „in guten Händen“, erklärt der Minister. Die Bundesregierung werde den Prozess unter anderem über enge Abstimmungen im Handelsministerrat begleiten.

Das Interview auf YouTube:

http://www.youtube.com/bundesregierung

lvp Diese Pressemitteilung wurde auf Press-On veröffentlicht.

Artikel empfehlen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.