Was bedeutet Gesundheit?

Körper, Geist und Seele befinden sich im Einklang und Gleichgewicht.

Die überwiegenden Belastungen unseres Alltags meistert unser Körper aus eigener Kraft. Dauerhafte und außergewöhnliche körperliche und psychische Anstrengungen machen uns jedoch krank. Krankheitsfördernde Symptome sind Stress im Beruf, im Privatleben und häufig auch kein, oder gar übermäßiger Sport. Der Heilpraktiker aus Heilbronn Halime Öksüz findet das eine falsche Ernährung auch zunehmend unterschätzt wird. Durch all diese Faktoren entstehen Blockaden unseres körperlichen  Energieflusses.  Das fördert akute und chronische Erkrankungen.

Ernährung ist für jeden wichtig. In Kombination mit körperlicher Aktivität und einem gesunden Gewicht ist eine gute Ernährung eine ausgezeichnete Möglichkeit, Ihrem Körper zu helfen, stark und gesund zu bleiben. Wenn Sie eine Vorgeschichte von Brustkrebs haben oder sich derzeit in Behandlung befinden, ist ein gutes Essen besonders wichtig für Sie. Was Sie essen, kann Ihr Immunsystem, Ihre Stimmung und Ihr Energieniveau beeinflussen.

Kein Essen oder keine Diät kann Sie daran hindern, Brustkrebs zu bekommen. Während die Forscher noch immer die Auswirkungen des Verzehrs ungesunder Lebensmittel auf Brustkrebs und das Rezidivrisiko untersuchen, wissen wir, dass Übergewicht ein Risikofaktor sowohl für Erst- als auch für wiederkehrenden Brustkrebs ist. In diesem Abschnitt können Sie lernen, wie man auf eine Weise isst, die den Körper so gesund wie möglich hält.

 

Schreibe einen Kommentar