Welche Zukunft erwartet die Baubranche?

Das Bauwesen gehört zu den zentralsten Branchen einer Volkswirtschaft. Das zeigt sich schon alleine dadurch, wie staatliche oder kommunale Aufträge für die Bauwirtschaft die Konjunktur ankurbeln kann.

Wie jede Branche wird sich auch die Baubranche in der nächsten Zeit durch den technologischen Fortschritt stark verändern. Das Bauwesen gehört zwar den trägsten Bereichen, aber künstliche Intelligenz und Automatisierung wird auch dort unaufhaltsam Einzug halten.

Dies ist keineswegs ein Grund für Furcht, sondern viel mehr für Neugierde darüber wie sich die Zukunft der Baubranche entwickeln wird.

Die richtigen Chancen offenbaren sich aber nur mit der richtigen Führung. Aus diesem Grund ist es immer wichtig die passenden Vordenker zu können. In Österreich gehört Andreas Hladky eindeutig zu diesem Personenkreis.

Durch seine Zusammenarbeit mit dem MIT in Boston befindet sich sein Unternehmen wahrlich am Puls der Zeit und er ist auch dazu bereit sein Wissen prominent auf zahlreichen Veranstaltungen, wie den österreichischen Bautagen zu teilen. Eine Person, die für Mitglieder der Baubranche durchaus einen Blick wert ist.

Artikel empfehlen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.