Wie man einen beschädigten Handy-Bildschirm ersetzt

Da die Displays von Mobiltelefonen heute viel robuster sind als früher, scheint es, als seien sie unzerstörbar. Leider sind sie das nicht. Wenn Sie Ihr Handy fallen lassen, kann das Display oft zerbrechen. Ihr Telefon ist dann nicht mehr zu gebrauchen.

Sie möchten ein beschädigtes Smartphone-Display ersetzen? Das ist ein relativ billiger und unkomplizierter Prozess. Hier erfahren Sie, wie es geht.

Die Kosten für den Austausch des Telefonbildschirms

Das Display Ihres Mobiltelefons ist zerbrochen? Auf die Straße gefallen oder beim Fußballspielen zertrümmert? Haben Sie sich sogar darauf gesetzt? Jetzt wissen Sie, dass Sie sich Kopfschmerzen eingehandelt haben. Kann das Handy repariert werden, und wenn ja, wie hoch sind die Kosten?

Viele Dienste, die online und vor Ort verfügbar sind, reparieren Ihr Mobiltelefon gegen eine Gebühr. Aber wenn Sie Zugang zu den Teilen haben und sie preiswert sind, warum führen Sie die Reparatur nicht selbst durch?

Sie sollten auch die nichtmonetären Kosten bedenken: die Zeit, die Sie ohne Telefon verbringen, die Daten, die vom Gerät archiviert werden müssen. Hoffentlich kann der Cloud-Dienst Ihrer mobilen Plattform hier helfen, oder vielleicht kann ein Desktop-Programm den Inhalt des Telefons überprüfen.

Der Einbau eines neuen Displays, das so viel kostet wie ein neues Telefon, ist sinnlos. Wenn der Austausch des Handy-Displays jedoch eher 15-20 Euronen kostet, ist es sinnvoll, es selbst zu versuchen.

Wo finde ich einen Ersatzbildschirm für mein Handy?

Die naheliegendste Anlaufstelle für ein Ersatzdisplay ist eBay. Die Suche nach dem Handymodell und dem Wort “Display” reicht aus, um die benötigten Teile zu finden. Denken Sie nur daran, bei eBay sicher einzukaufen.

direect ist ebenfalls eine Quelle für Ersatzbildschirme, aber Sie sollten auch eine allgemeine Google-Suche in Betracht ziehen, da diese spezialisierte Anbieter aufzeigt, die möglicherweise einen niedrigeren Preis anbieten können.

Beachten Sie, dass Sie möglicherweise Angebote finden, die nur das Display anbieten, im Gegensatz zu Angeboten, die das halbe Gehäuse des Telefons enthalten. Welches Sie kaufen, hängt davon ab, wie kompliziert Sie die Dinge machen wollen. Wenn Sie zum Beispiel nur das Display kaufen, müssen Sie den Klebstoff mit einer Heißluftpistole oder einem Fön schmelzen.

Bei einem Ersatzdisplay-Kit, das das halbe Gehäuse des Telefons umfasst, müssen dagegen Komponenten vom alten Gehäuse in das neue übertragen werden.

Die Werkzeuge für den Austausch Ihres Handy-Displays
Oft werden Ersatzbildschirme mit den entsprechenden Werkzeugen geliefert. In der Regel erhalten Sie:

Mini-Schraubendreher
Mini-Torx-Schrauber
Plastik-Pinzette
Plastikkeile
Ein Gitarrenplektrum
Sie sollten auch Folgendes haben:

Gebogene Pinzette
Präzisionsmesser oder Bastelskalpell
Haartrockner oder Heißluftpistole
Diese Werkzeuge werden benötigt, um das Gehäuse zu entfernen und alle Komponenten abzuschrauben, die den Austausch des Displays behindern. Bei einem Mobiltelefon befinden sich zum Beispiel Torx-Schrauben unter der Batterieabdeckung, die entfernt werden müssen, bevor Sie das Gehäuse vorsichtig abnehmen können.

Beachten Sie, dass es nicht unbedingt notwendig ist, Geld für diese Werkzeuge auszugeben. Durch Abschleifen der Enden einiger Fahrradhebel aus Kunststoff lassen sich brauchbare Alternativen herstellen – ansonsten sind sie relativ billig zu bekommen.

Die Grundlagen des Austauschs eines Handy-Displays
Es gibt so viele verschiedene Handymodelle auf dem Markt (entweder neu oder gebraucht), dass es nahezu unmöglich ist, einen standardisierten Leitfaden zu erstellen. Außerdem können einige Modelle nicht repariert werden, ohne sie an den Hersteller zurückzuschicken.

Besuchen Sie YouTube, um zu erfahren, wie das Display Ihres Handys ausgetauscht werden kann. Dort finden Sie viele detaillierte gerätespezifische Anleitungen zu diesem Verfahren.

Die meisten Smartphones bestehen im Wesentlichen aus mehreren Schichten von Komponenten. Jede Schicht muss vorsichtig entfernt werden, damit das Glasdisplay ersetzt werden kann.

In diesen Anleitungen wird in der Regel wie folgt vorgegangen, um das Display Ihres Smartphones zu ersetzen:

Öffnen Sie das Telefon
Entfernen Sie das Display
Ersetzen Sie den Klebstoff
Einsetzen des neuen Displays
Sicherstellen, dass das Kabel richtig angeschlossen ist
Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie Sie ein neues Smartphone-Display einsetzen.

Schritt 1: Öffnen Sie das Telefon
Entfernen Sie zunächst (sofern möglich) die hintere Abdeckung und den Akku und suchen Sie nach versteckten Torx- (oder Standard-) Schrauben. Suchen Sie unter den Aufklebern und neben den USB-Anschlüssen. Bei einem Gerät mit herausnehmbarer Zelle finden Sie möglicherweise Schrauben im Akkufach.

Nehmen Sie das Telefon mit Hilfe der Hebel und des Plektrums auseinander; eventuell müssen auch weitere Schrauben entfernt werden.

Achten Sie auf Flachbandkabel, die vorsichtig aus ihren Steckern gelöst werden müssen. Verwenden Sie dazu eine flache Kunststoffklinge oder ein Plektrum.

Diese werden oft durch die verschiedenen Schichten der Hardware im Telefon geführt. Flachbandkabel sind empfindlich und können leicht brechen. Seien Sie vorsichtig, da eine Beschädigung dieser Kabel die Dynamik der Reparatur erheblich verändern könnte.

Schritt 2: Entfernen Sie den Bildschirm
Inzwischen sollten Sie die leere Vorderseite des Telefons in der Hand halten und das Glasdisplay abnehmen können. Weichen Sie den Klebstoff mit der Heißluftpistole auf.

Alternativ können Sie das Handy auch eine Weile an einem warmen Ort (z. B. auf einem Heizkörper) liegen lassen.

Es ist normalerweise nicht schwer, das Display Ihres Handys vom Gehäuse zu trennen. Drücken Sie zunächst durch das Kameraloch gegen das Glas und ziehen Sie das Display dann langsam vom Gehäuse ab.

Wie bereits erwähnt, sind einige Ersatzgeräte im Grunde nur ein halbes Telefon.

In diesem Fall brauchen Sie das Display nicht zu entfernen, aber Sie müssen Komponenten (und sogar die Hauptplatine) aus dem beschädigten Gerät in das neue Gehäuse einbauen.

Schritt 3: Ersetzen des Klebstoffs
Schmale Rollen mit Ersatzklebstoff können online gekauft werden. Haben Sie etwas doppelseitiges Klebeband herumliegen? Schneiden Sie dieses in schmale 1 mm dicke Streifen und kleben Sie den Kleber auf den Rahmen des Telefons, nicht auf das Glas.

Schritt 4: Installieren Sie den neuen Bildschirm
Sobald der Kleber angebracht ist, entfernen Sie die Schutzstreifen auf dem Kleber und drücken Sie das Glas an seinen Platz.

Üben Sie an der Stelle, wo das Display auf den Kleber trifft, leichten Druck aus. Achten Sie darauf, dass Sie keinen Druck auf die Mitte des Glasbildschirms ausüben. Übermäßiger Druck kann selbst das stärkste Gorilla-Glas brechen.

Schritt 5: Stellen Sie die korrekten Kabelanschlüsse sicher
Jetzt können Sie das Telefon wieder zusammensetzen.

Schließen Sie die relevanten Kabel wieder an und verriegeln Sie sie, wo nötig. Setzen Sie die Komponenten vorsichtig wieder in das Gehäuse ein und achten Sie darauf, dass keine Kabel oder Schrauben übrig bleiben. Testen Sie das Telefon, um zu prüfen, ob es funktioniert.

Sie sollten in der Lage sein, das Telefon einzuschalten, ohne die letzten Schrauben zu sichern, um die Funktionalität zu überprüfen.

Planen Sie, eine Videoanleitung zu verwenden? Schauen Sie sich diese an, bevor Sie beginnen, um sich mit den Schritten vertraut zu machen.

Funktioniert der neue Telefonbildschirm?

Die Stunde der Wahrheit: Funktioniert der neue Bildschirm? Denken Sie daran, dass ein Touchscreen-Display zwei Aufgaben hat: die Berührungsinteraktion und die Anzeige des Betriebssystems des Telefons.

Ein erfolgreicher Austausch verleiht Ihrem Telefon ein frisches, “fast neues” Aussehen, und wenn der ersatz Touchscreen funktioniert, ist es gut gemacht.

Aber es ist nicht immer einfach. Ich habe ein Ersatzdisplay eingebaut, bei dem sich das Telefon überhitzte. Daher ist es wichtig, Komponenten von seriösen Anbietern zu kaufen und sicherzustellen, dass Sie die richtigen Teile für Ihr Handy kaufen.

Artikel empfehlen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.