Burnout Prävention – wie besseres Selbstmanagement den Umgang mit schwierigen Situationen und Zeitgenossen erleichtert.

Techniken und Methoden um alltägliche Belastungen leichter zu bewältigen,
oder – endlich eine Gebrauchsanleitung für ihr Gehirn.

Jeder Mensch kennt die Situationen in seinem Leben, die immer mal wieder auftauchen, bei denen immer wieder das Gleiche passiert, obwohl man es vermeiden wollte.
Da fragt man sich doch, wie viele dieser Situationen Sie immer mal wieder erleben und wie lange Sie noch damit leben wollen.
Was dürfen Sie ändern, um auf neue Art und flexibler zu reagieren?
Es fängt bei Ihren Gedanken an. Gedanken und die Worte die Sie benutzen, bestimmen Ihre Wirkung auf die Außenwelt und auch ihr inneres Erleben. Um z.B. etwas nicht zu tun, muss man es tun.
Ganz einfaches Beispiel: Bitte denken Sie genau jetzt nicht an gelbe Quitsche-Enten mit rotem Schnabel.

Und genau so passiert es Ihnen, wenn ihr persönliches rotes Tuch, Sie wissen schon welche Person, auf Sie zukommt und Sie wieder auf diese besondere Art anspricht.
Sie wollten sich doch nicht mehr aufregen, sie wollten doch zu Hause nicht mehr daran denken.

Um diese und ähnliche Situationen geht es im Seminar. Die Personen und Ereignisse, bei denen Sie bisher in Stress gekommen sind, neu zu bewerten. Strategien zu entwickeln, wie Sie in Zukunft leichter und entspannter reagieren können.
Es geht um ihre Gesundheit und ihr Wohlbefinden.

– Wie können Sie wirklich abschalten und die Arbeit bis zum nächsten Tag ruhen lassen;
– Was genau passiert, wie machen Sie es in ihrem Gehirn, wenn (anscheinend) ihr Gegenüber Sie auf die Palme treibt und wie bleiben Sie beim nächsten Mal gelassen;
– Was ist passiert, als Sie wieder mal statt “nein” zu sagen, “ja” gesagt haben. Wie können Sie beim nächsten Mal eine bessere Entscheidung treffen.

Sie erfahren, wie Ihre Gedanken und Worte Ihr Verhalten steuern;
Wie Ihre, z.T. unbewussten, Glaubenssätze Ihr Verhalten beeinflussen;
Wie Sie sich selber Stress machen, wissen Sie vielleicht schon und wie Sie in Zukunft entspannter bleiben, lernen Sie in diesem Seminar.

Das Seminar ist so aufgebaut, dass Sie, durch Demos und Übungen erkennen, wie Sie automatische Programme im Kopf unterbrechen können und wie Sie mehr oder neue Wahlmöglichkeiten dazu bekommen.

Meditation und viel angenehme Entspannung sorgen für den nötigen Rahmen, der es Ihnen ermöglicht, auf leichte und angenehme Weise neue Verhaltensweisen so zu lernen, dass Sie diese dann im Alltag automatisch anwenden.

Das Seminar findet vom 5. bis 15. September in Bali statt.
Das Seminar ist zielorientiert. Langes Suchen in der Kindheit, das Tal der Tränen umgehen wir und aktivieren direkt ihre bisher verborgenen Ressourcen.
Es bleibt genügend freie Zeit für Ausflüge und Sie genießen einen erholsamen und interessanten Urlaub.
Nachdem nun ihr Interesse geweckt ist, folgen Sie diesem Link und laden Sie sich
weitere Informationen, Preise usw. von der Webseite www.Mein-Coaching-im-Urlaub.com/Seminar-Bali.html herunter.

Weitere Informationen und Angaben finden Sie unter http://www.prseiten.de/pressefach/Mein-Coaching-im-Urlaub/news/1336 sowie http://Mein-Caoching-im-Urlaub.com.

Über Michael Mayrhofer:
Mein-Coaching-im-Urlaub.com – Burnout Prävention. Michael Mayrhofer ist zertifizierter Rebalancer (ganzheitliche Massage), hat verschieden Ausbildungen in ganzheitlicher Körperarbeit und ist zertifizierter NLP-Master. Die Erfahrung aus über 15 Jahren ganzheitlicher Körperarbeit bereichert und erweitert das Coaching zu einer ganzheitlichen Massnahme, die Sie vor dem Burnout schützt.
Angeboten werden Einzel-Coachings und Seminare die Ihnen helfen im Alltag entspannter und flexibler zu reagieren und ihren Lebenstraum zu verwirklichen.

Pressekontakt:
Coaching – Burnout Prävention – NLP & Körperarbeit
Michael Mayrhofer
Mutterberg1

6167 Neustift
Austria
+436763380344
mm@mein-coach-im-urlaub.com
http://Mein-Caoching-im-Urlaub.com

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.