Nahezu jeder Autofahrer bezahlt zuviel für die Inspektion und den Ölwechsel

Abzocke bei Inspektion und Ölwechsel – wie die Vertragswerkstätten abkassieren

Wer kennt das nicht: Die Öllampe oder Kontrolleuchte brennt und meldet, dass die Inspektion bzw. der Ölwechsel anstehen. Natürlich wird schnell klar, dass dies mit höheren Kosten verbunden ist, weil man sich in der Regel nicht wirklich mit der Materie auskennt.

Das ist ein Stück weit normal, denn man möchte seiner KfZ Werkstatt ja auch vertrauen  und mit einem guten Gefühl weiterfahren. Das hat seinen Preis.

Dennoch: Gerade die Vertragswerkstätten haben beispielsweise für den Ölwechsel Preise angesetzt, die in keinem Verhältnis zur Dienstleistung und dem Wert des Motoröls stehen.

Ein Liter Öl kostet in der Werkstatt das Fünffache

Nehmen wir als Beispiel Volkswagen. Dort bezahlt man pro Liter Öl vom Fass (meistens von Castrol) ca. 5 mal soviel wie beim Onlinehändler. Das Öl hat dieselbe Freigabe und ist exakt genausogut für den Ölwechsel im Rahmen einer Inspektion geeignet. In der Auto Kategorie des Portals Schnelles-Wissen.de finden Sie zu jedem KfZ ausführliche Anleitungen und Motoröl Empfehlungen samt Kosten.

Achten Sie auch bei der Inspektion auf Details

Nicht nur mit dem Motoröl, sondern auch mit Dingen wie dem Luftfilter, Wischerblättern oder auch Bremsen können Sie in der Vertragswerkstatt sparen. Denn viele wissen nicht, dass sie auch im Rahmen der Garantie Autoteile zur Fachwerkstatt mitbringen dürfen.

Wenn Sie also Markenware im Netz bestellen und diese bei VW, Audi, BMW oder Mercedes, genauso wie Opel, Skoda oder Dacia anliefern, so können Sie die Rechnung beim nächsten Service signifikant reduzieren.

Informieren lohnt sich immer – so wird die KfZ Inspektion günstiger

Sie sehen: Ein wenig Recherche (kostenlos und stressfrei auf Auto-Portalen wie z.B. Schnelles-Wissen.de) spart Zeit, Nerven, Geld und graue Haare.

Auch in freien Werkstätten können Sie übrigens Autoteile anliefern – dort sind diese zwar grundsätzlich günstiger als bei den Vertragshändlern, allerdings lässt sich auch hier Geld sparen.

Wir hoffen, Sie können mit den Tipps aus unserem Artikel sparen und Wünschen Ihnen gute Fahrt!

 

Schreibe einen Kommentar