Krokodil trifft Sphinx

Das ClippingCroc ist das neue Tool für Webmonitoring, Medienbeobachtung und Social Media Monitoring. Es bietet verschiedenen Zielgruppen ein breites Einsatzspektrum – von PR-Analyse über Markenkontrolle bis hin zur Wettbewerbsbeobachtung. Zur Verbesserung der Systemperformance setzt das ClippingCroc mit dem neuesten Update nun auf Sphinx, einen leistungsstarken Open Source Volltext Suchserver.

Krokodil trifft Sphinx
Social Monitoring Tool macht Spaß: ClippingCroc!

Geschäftsführer Timo Hähne hierzu: „Durch das immense Daten- und Suchvolumen war eine reine Optimierung der MySQL-Datenbank nicht mehr ausreichend. Mit Sphinx setzen wir in den Kernabfragen nun auf einen Suchserver, der leichtgewichtig zu implementieren war und dessen Performance MySQL um ein vielfaches übersteigt. Einen derartigen Leistungsunterschied hätten wir selber nicht für möglich gehalten.“

Sämtliche Filter- und Sortierungsoptionen für die gefundenen Treffer sowie die Aufbereitungen der zahlreichen Statistiken werden nun über Sphinx ermittelt. Die Einbindung von Sphinx in das ClippingCroc erfolgt über einen Wrapper, welcher die Suchergebnisse ermittelt, aufbereitet und der Applikation zur Verfügung stellt. Diese verarbeitet dann die gefundenen Resultate zur Ausgabe der entsprechenden Daten. Performanceprobleme durch multiple Sortierung, Gruppierung und komplexe Joins in den Datenbankabfragen werden so vermieden, da der Kern dieser Abfragen von Sphinx durchgeführt wird.

Das ClippingCroc liefert somit schnellere Suchergebnisse zur Beobachtung und Analyse von Presseportalen, Nachrichtenseiten, Blogs, Foren und Social Media Plattformen. Durch die im System zur Verfügung stehenden leistungsstarken Filter- und Sortierungsoptionen für gefundene Treffer, die zahlreichen Statistiken und Auswertungsfunktionen sowie die detaillierten Informationen zu den einzelnen Treffern und Quellen stellt die Applikation zur laufenden Beobachtung von Themen und Diskussionen rund um die eigene Firma, eigene Produkte oder den Wettbewerb ein effektives Arbeitsinstrument dar.

Gerne stehen die Entwickler der iPark-Media GmbH für Rückfragen und Erfahrungsaustausch zum Einsatz von Sphinx zur Verfügung.

Weitere Informationen zum ClippingCroc finden Sie unter http://www.clippingcroc.de und zum Sphinx Suchserver unter http://sphinxsearch.com/.

Weitere Informationen und Angaben finden Sie unter http://www.prseiten.de/pressefach/clippingcroc/news/1260 sowie http://www.clippingcroc.de.

Über iPark-Media GmbH:
Das ClippingCroc ist das neue Tool für Webmonitoring, Medienbeobachtung und Social Media Monitoring. Ob für die PR-Analyse, zur Markenkontrolle oder zur Wettbewerbsbeobachtung – mit mehr als einer Millionen überwachten Seiten und Plattformen bietet das ClippingCroc ein breites Einsatzspektrum. Der Einstieg ins ClippingCroc ist über den kostenlosen Kennenlernmonat schnell und unverbindlich möglich.

Pressekontakt:
iPark-Media GmbH
Timo Hähne
Heinrichstraße 31
30175 Hannover
Deutschland
+49-511-76822980
t.haehne@ipark-media.de
http://www.ipark-media.de

Artikel empfehlen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.