Artikel schreiben – Link Entfernung – Artikel löschen – Registrierung

Als registrierter Autor können Sie beliebig viele selbsterstellte Web-Artikel, PR-Pressetexte und Pressemitteilungen, im Artikel- und Presseportal Press-On.de, ohne BacklinkPflicht, veröffentlichen.

PR- und WebArtikel mit rassistischen, pornografischen, gewaltverherrlichende oder anderweitig anstößigen Texten/Inhalten, sowie Affiliate Partnerprogramme werden nicht freigeschaltet.

Die Rechte an den Artikeln, inklusiv Bildmaterial, die Sie veröffentlichen wollen müssen bei Ihnen liegen, d.h. Sie müssen die Artikel oder die Pressemitteilungen selbst erstellt haben oder Veröffentlichungsrechte am jeweiligen Artikel oder Pressemitteilung haben.

In die von Ihnen als Autor/Verfasser erstellten/veröffentlichen Web-Artikel, PR-Pressetexte und Pressemitteilungen können max.2 Links gesetzt werden. Ihre Texte müssen sachbezogen in die dem Inhalt entsprechende Kategorie/max.2 Kategorien und mit relevanten Tags/Schlagworte eingepflegt werden.Jeder der von Ihnen veröffentlichte Web-Artikel, PR-Pressetext oder Pressemitteilung muss am Ende mit Namen/Agentur gezeichnet werden.

Von Ihnen gesetzte Links können Sie selbständig, ohne Rückfragen bei Press-On.de, enfernen oder umschreiben.
Textänderungen sowie Textzusätze können Sie laufend einpflegen, die komplette Löschung eigener Artikel ist Ihnen ebenso möglich.

Link Entfernung sowie Artikel löschen – PR-Agenturen, Honorar- und Auftragsschreiber

Als registrierter Autor, Honorarschreiber oder PR-Agentur sind Sie verpflichtet dem Wunsch Ihrer Auftraggeber wie zum Beispiel: Nachträgliche Link-Entfernung oder auch die Löschung kompletter Texte/PR-Artikel zeitnah zu entsprechen.
In diesen Fällen ist Press-on nicht Ansprechpartner ihrer Auftraggeber.

Bei der Registrierung sind im Benutzer/Autorenprofil Vorname, Nachname, Spitzname (Nickname) sowie zur Kontaktaufnahme/Kontaktinfo eine dauerhafte E-Mail eintragspflichtig.

Ergänzende Angaben wie private/geschäftliche Webseite oder Autor PR-Agentur mit Agentur Anschrift/Kontaktdaten sind erwünscht jedoch nicht zwingend notwendig.

Bei Missachtung der Kennzeichnungspflicht (Name/Agentur) in veröffentlichen Web-Artikel, PR-Pressetexte und Pressemitteilungen sowie bei einem unvollständigen Benutzer/Autorenprofil behält sich  Press-On.de das Recht vor den betreffenden Autoren-Account zu sprerren.

 

Schreibe einen Kommentar