advocado.de: kostenfreie Ersteinschätzungen von einem Anwalt für Arbeitsrecht und von einem Anwalt für Erbrecht

Schnelle juristische Hilfe durch kostenfreie Ersteinschätzungen

– advocado bietet Verbrauchern ab sofort kostenfreie Ersteinschätzungen  von einem Anwalt für Arbeitsrecht und von einem Anwalt für Erbrecht sowie für Immobilienkredite an

– Für Geschäftskunden stehen kostenfreie Ersteinschätzungen für Patent- und Markenrecht sowie Urheber- und Medienrecht bereit

– Damit soll Mandanten Unsicherheit bezüglich digitaler Rechtsdienstleistungen genommen werden

Greifswald, 13.12.2016: Den passenden Anwalt zu finden, ist gar nicht so leicht; ein verbindliches Angebot für die juristische Betreuung zu bekommen fast unmöglich. Immer mehr Unternehmen schaffen hier Abhilfe und vermitteln online Rechtsdienstleistungen zum Festpreis. Der Pionier des Legal-Tech-Marktes advocado geht neue Wege und bietet Rechtsuchenden ab sofort kostenfreie Beratungspakete zu ausgewählten Schwerpunkten. Verbraucher können sich so schnell und umfassend über ihre Rechte und rechtlichen Möglichkeiten informieren – und erst dann entscheiden, ob sie einen Anwalt beauftragen möchten.

 

Innovative Lösungen für den deutschen Rechtsberatungsmarkt

Was nach der Finanzkrise 2008 in den USA begonnen hat, setzt sich in Deutschland fort: Die Legal-Tech-Szene bommt, mehr und mehr Anbieter drängen auf den Markt und immer öfter wird von einem „Legal-Tech-Hype“ gesprochen. Anfänglich von Anwälten, Kanzleien und Rechtsabteilungen sehr skeptisch eingeschätzt, werden fortschreitende Digitalisierung und Legal Tech mittlerweile nicht mehr als Gefahr für den Berufsstand gesehen – sondern als Möglichkeit, zukunftsfähig zu bleiben. Die Angebote decken ein breites Spektrum ab: von der Vermittlung von Anwälten, Tools zur Aktenpflege und der Generierung individuell angepasster Verträge oder Dokumente, über Kanzleimanagement und Personallösungen bis hin zur Automatisierung juristischer und anderer regelbasierter Prüfungen sowie die Digitalisierung von Massenverfahren. Dies macht es dem Endverbraucher nicht unbedingt leichter, sich für ein passendes und qualitativ hochwertiges Angebot zu entscheiden.

 

Kostenlose Ersteinschätzungen für Rechtsuchende

Der Online-Marktplatz für Rechtsdienstleistungen advocado (https://www.advocado.de/) steht Verbrauchern deswegen ab sofort schnell und unkompliziert mit seinen kostenlosen Beratungsangeboten zur Seite. „Bei juristischen Problemen kommt es nicht nur auf die Qualifikation des Rechtsanwalts, sondern vor allem auf Vertrauen an“, weiß Maximilian Block, Gründer und Geschäftsführer des Greifswalder Start-ups. „Niemand möchte sensible Themen wie den eigenen Nachlass, fristlose Kündigung oder die Finanzierung einer Immobilie mit einer x-beliebigen Person besprechen.“ Im Rahmen einer kostenfreien Ersteinschätzung in den Fachgebieten Erb- und Arbeitsrecht sowie Immobilienkredite wird Verbrauchern neben einer grundlegenden Einschätzung des betreffenden Sachverhalts auch Handlungsoptionen aufgezeigt und alle Fragen beantwortet. Auch Geschäftskunden erhalten für Patent- und Markenrecht sowie Urheber- und Medienrecht kostenfreie Ersteinschätzungen. „So können wir Mandanten nicht nur schnell über ihre Rechte aufklären, sondern diese können herausfinden, ob sie unseren Anwälten vertrauen. In diesem Fall können sie sich dann umfassend und kompetent vertreten lassen“, erklärt Maximilian Block den Zweck des Angebots.

 

Der erste Ansprechpartner bei rechtlichen Problemen

Neben den kostenfreien Ersteinschätzungen informiert das junge Unternehmen zudem Rechtsuchende im Internet schnell und umfassend. So werden im Ratgeber regelmäßig fundierte Beiträge zu zahlreichen Rechtsthemen veröffentlicht. Fachbeiträge und Informationsmaterial für ausgewählte Rechtsgebiete fassen die aktuelle Gesetzeslage, kürzlich erfolgte Gesetzesänderungen und wichtige Urteile kurz und prägnant zusammen. „In den nächsten Monaten werden wir unser Angebot an kostenfreien Erstschätzungen um weitere Schwerpunkte erweitern“, kündigt Maximilian Block an. Zudem werde auch das Informationsangebot weiter ausgebaut. „Wir wollen uns“, so fasst er die Zielstellungen des innovativen Start-ups zusammen, „zum ersten Ansprechpartner bei rechtlichen Problemen entwickeln.“

 

Über advocado:

Der 2014 von Maximilian Block und Jacob Saß gegründete Online-Marktplatz für Rechtsdienstleistungen advocado bringt die Digitalisierung des Rechtsberatungsmarktes voran, Anwälte und Rechtsuchende zusammen und hilft Anwälten, Mandanten zu gewinnen und zu betreuen. Mittlerweile arbeiten 20 junge und kreative Mitarbeiter beim innovativen Greifswalder Start-up.

Das Unternehmen ist zudem zu einem der führenden Marktplätze für hochwertige und digital abgewickelte Rechtsdienstleistungen zum Festpreis geworden. In den nächsten beiden Jahren soll der eingeschlagene Weg fortgesetzt werden und advocado sich zum größten Portal von Rechtsdienstleistungen in Europa entwickeln.

advocado GmbH

Pappelallee 1

17489 Greifswald

Pressekontakt: presse@advocado.de

Schreibe einen Kommentar