Der Schmuck Diebstahl kann nicht immer aufgeklärt werden auch nicht von einer Detektei

Wertvoller Schmuck sollte immer sicher aufbewahrt werden, hierzu ist ein Safe in der Wohnung nicht die schlechteste Lösung.

Kommt es doch einmal zu einem Einbruch und Diebstahl von dem wertvollen Familien-Schmuck, sollte sodann über die weitere Aufbewahrung von Wertsachen nachgedacht werden. Engagiert man zur Aufklärung der Tat eine Detektei, kann diese auch Informationen bezüglich Sicherheitsvorkehrungen abgeben. Hierunter fällt zu aller erst eine sichere Wohnungseingangs- oder Haustür und Sicherheitsglas bei den Fenstern. Hat man nicht die Möglichkeit neue Fenster und eine neue Tür einzubauen, gibt es weitere Möglichkeiten die Wohnung oder das Haus abzusichern. Beispielsweise gibt es ein Alarmanlagensystem welches mit der Polizei, der Detektei oder einer Sicherheitsfirma verbunden ist, so dass diese sobald der Alarm ausgelöst wird, innerhalb kürzester Zeit vor Ort ist.

Weiterhin können Kameras im Eingangsbereich, den Bereichen der Fenster und unbeleuchteten Ecken auf dem Grundstück angebracht werden. Ist man glücklicherweise bei einem Einbruch nicht zu Hause, hat man immerhin Kameraaufzeichnungen, um die Täter später identifizieren zu könne. Mit diesen Aufzeichnungen fällt es sowohl der Polizei als auch der Detektei leichter, den Tätern auf die Spur zu kommen. Nachdem das Foto des Täters mit der Datenbank der Polizei abgeglichen werden konnte und es zu keiner Übereinstimmung mit einer vorbestraften Person gekommen ist, gibt es noch die Möglichkeit, da Foto an die örtlichen Zeitungen zu schicken, mit der Bitte die Öffentlichkeit aufmerksam zu machen.

Auch so wurde in der Vergangenheit oft Täter gefunden und identifiziert. Jedoch ist nicht immer gesagt, dass der Schmuck oder die Wertsachen die vom Einbrecher entwendet wurden, beim Einbrecher gefunden werden können, jedoch ist gewährleistet, dass er in jedem Fall für den Einbruch bestraft wird. Das Opfer kann in einem späteren Prozess als Nebenkläger auftreten und den Einbrecher auf Schadensersatz für die entwendeten Gegenstände verklagen. Die Beauftragung eines Detektivs bei der Detektei ermittlungenallerart.de hat den Vorteil, dass der Detektiv einen umfassenden Ermittlungsbericht erstellt, den man später auch im Prozessverfahren als Beweis vorlegen kann.

Sandra Müller
vz(at)hub-eisenach.de

Schreibe einen Kommentar