Digitalisierung: Versicherer müssen Lösungen finden

Die Digitalisierung hat für die Versicherungslandschaft gravierende Auswirkungen. Bei der diesjährigen Hauptversammlung des Bundesverbands der Deutschen Versicherungskaufleute standen Fragen rund um dieses Thema im Mittelpunkt. In verschiedenen Foren wurde diskutiert, wie die Kommunikation zwischen den Versicherungsunternehmen und ihren Vermittlern in Zukunft aussehen kann. Vor allem aber standen die Kundengewinnung und die Zuführung von Kunden über das World Wide Web im Vordergrund. Es steht außer Frage, dass die digitale Entwicklung zu großen Veränderungen in der Branche führt. Welchen Einfluss die Digitalisierung auf die Arbeitswelt hat, erfährt man auf https://www.transparent-beraten.de/2016/02/05/8314/arbeit-4-0-welchen-einfluss-hat-die-digitalisierung-auf-die-arbeitswelt/

 

Große Chancen im Vertrieb

In einem der Foren wurden die Folgen der Digitalisierung für den Vertrieb diskutiert. Anhand einer Podiumsdiskussion unter dem Motto „Digitalisierung im Vertrieb – Big Data und kein Ende“ hatten die Teilnehmer und die Zuhörer die Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch. Einen Einblick in die Praxis mit ihren digitalen Problemen für die Versicherungsvertreter gab es, als man den Aspekt der Digitalisierung mit den Konsequenzen für den Ausschließlichkeitsvertrieb beleuchtete. Hier gaben Vertreter der Zunft selbst Auskunft darüber, wie der digitale Trend ihre Arbeit beeinflusst. Offenbar sind unabhängige und abhängige Vermittler gleichermaßen mit der Frage beschäftigt, welche Rolle sie in Zukunft noch einnehmen werden, wenn die Versicherten sie aufgrund der großen Bedeutung des Internets für den Austausch von Informationen nicht mehr benötigen. Eine gewisse Existenzangst ist dann auch allzu verständlich, wie sich in den Foren zeigte. Trotzdem sieht man großes Potenzial im Vertrieb und im Verkauf, und wenn Unternehmen dieses Potenzial nutzen können, ist auf dem Weg zur erfolgreichen Positionierung am Markt schon viel erreicht.

 

Die Frage nach der IT-Lösung

Für Mehrfachagenten stellen sich besondere Herausforderungen, die in der IT-Architektur begründet sind. Als Mehrfachagent hat man nicht selten mit fünf oder sogar mehr Versicherungsgesellschaften und mit ihren eigenen IT-Lösungen zu tun. Damit ergibt sich ein komplexer Verwaltungsprozess, der für die Ausschließlichkeitswelt noch in Ordnung sein könnte. Dafür allerdings stellen sich in der Ausschließlichkeit andere Probleme. Es bleibt nämlich zu klären, ob die Versicherer ihre Vertreter in die Digitalisierung einbinden oder ob der Außendienst keinerlei Verantwortung für anstehende Änderungen übernehmen kann. Trotzdem sieht man die Entwicklung in der Branche offenbar sehr optimistisch. Aufgrund der vielfältigen Informationen kann ein Kunde sich in Zukunft selbst orientieren. Allerdings besteht die große Gefahr, sich in der Vielzahl der Informationen zu verlieren. Gerade deshalb ist die Betreuung durch einen erfahrenen Vermittler wichtiger als jemals zuvor.

 

Kommunikation und Vergütung im Zentrum

Weitere Schwerpunkte der Digitalisierung dürften in der Kommunikation und in der Vergütung der Versicherungsexperten zu sehen sein. Bei der Kommunikation geht es darum, die EDV auf den neuesten Stand der Dinge zu bringen und Altlasten aus der Vergangenheit zu beseitigen. Nur dann sei eine Kommunikation auf allen Kanälen möglich, glauben die Versicherer. Nicht weniger wichtig wird sein, wie die Provision in Zukunft verteilt wird, wenn der Abschluss über eine digitale Plattform erfolgt. Mehr als die Hälfte der Gesellschaften zahlt nämlich eine Abschlussvermittlung, wenn ein Vertrag über die Homepage eingegangen wird. Die Herausforderungen der Digitalisierung gelten also für die Vermittler in der Ausschließlichkeit ebenso wie in der Unabhängigkeit, und sie sind für beide Seiten noch lange nicht gelöst.

 

transparent-beraten.de Maklerservice UG (Versicherungsmakler Berlin)

Mehringdamm 42

10961 Berlin

Tel: 030 9227527

Fax: 030 89622700

E-Mail: kontakt@transparent-beraten.de

https://www.transparent-beraten.de/

Artikel empfehlen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.