Ärzte und Apotheker – Wäscherei sorgt für strahlend weiße Kittel

Kleidung schützt den Körper vor Kälte, Sonne und Regen. Gleichzeitig dient sie als verschönerndes Accessoire und hebt den individuellen Geschmack hervor. Anders ist es im beruflichen Sektor. Hier erfüllt sie wichtige Funktionen, die eine absolute Sauberkeit und Reinheit verlangen. Über die Textilreinigung für Ärzte und Apotheker informiert die Wäscherei „De Waschküch“ aus Bonn.

Sauberkeit und Hygiene

Ärzte und Apotheker lassen sich immer an ihrer weißen Berufskleidung erkennen. Das ist wichtig für Patienten und Kunden. Aber nicht nur die Kennzeichnung der Funktion ist damit gegeben. Berufskleidung fängt die alltäglichen Verschmutzungen ab, denen auch Ärzte und Apotheker jeden Tag aufs Neue ausgesetzt sind. Besonders im Gesundheitsbereich spielt Sauberkeit und Hygiene eine bedeutende Rolle, denn Patienten schätzen diese und fühlen sich in einem sauberen Umfeld sicherer. Wird man von einem Arzt in einem schmutzigen Kittel behandelt, wird man die gesamte Behandlung infrage stellen. Strahlend weiße Berufskleidung ist also für Ärzte und Apotheker von großer Bedeutung. Keime und Bakterien, mit denen jene Berufsgruppe jeden Tag zu tun hat, müssen ebenfalls beseitigt werden. Um das alles sicherzustellen, ist eine qualifizierte Textilreinigung erforderlich, denn dort verfügt man über erfahrene Mitarbeiter, modernste Wäschereitechnologie und spezielle Waschmittel, die nicht nur oberflächlich reinigen, sondern tiefenrein. Ob Arztkittel, Mantel, Hosen oder Kasack. Mit einer entsprechenden, schonenden Reinigung erhält man saubere und hygienische Berufskleidung.

Für ausführliche Informationen steht die Wäscherei „De Waschküch“ aus Bonn jederzeit zur Verfügung.

Pressekontakt
De Wäschküsch
Ansprechpartner: Susanne Schmitz
Dorotheenstr. 31
53111 Bonn
Tel.: 02 28 / 3 90 28 63
E-Mail: waschenmachtspass@hotmail.de
Homepage: www.waescherei-bonn.com

Artikel empfehlen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.