Studentenrabatte im Bereich Mobilfunk

Der Mobilfunk ist ein Bereich, der alles in allem doch recht undurchsichtig ist. Hier gibt es die unterschiedlichsten Provider und Tarife. Dabei wollen eigentlich alle nur eines: So viel Geld sparen wie möglich!

Allerdings ist der Weg zum optimalen Ersparnis nicht immer leicht zu gehen. Schließlich steht und fällt alles auch damit, auf welche Art und Weise man sein Handy konkret nutzt. Schreibt man beispielsweise sehr viele SMS, telefoniert jedoch sehr wenig, so sind ganz andere Handyverträge empfehlenswert und optimal zu sparen. Hier würde sich dann beispielsweise eine SMS-Flatrate anbieten. Wer jedoch viel im Internet surft, der muss wiederum einen anderen Schwerpunkt setzen: Gerade wenn man Smartphones nutzt, ist eine Internet-Flat überaus empfehlenswert. Andernfalls hat man wenig von all den Onlinediensten die ein Smartphone so anbietet.

Alles in allem wird es aber doch oft recht teurer. Die meisten Menschen zahlen monatlich doch deutlich mehr als 20 Euro für ihr Handy. Es gibt jedoch auch interessante Einsparmöglichkeiten. Beispielsweise mit einem Studentenhandy.

Mit Studentenhandy ist dabei ein Handy gemeint, welches über einen Vertrag verfügt, der für Studenten einfach günstiger ist. Derartige Vergünstigungen bieten viele Provider an, um auf diese Art und Weise bei den Studenten auf Kundenjagd zu gehen. Studenten, die oft knapp bei Kasse sind, nehmen diese Angebot natürlich gerne an und beanspruchen entsprechende Verträge für sich. Warum also nicht auf ein Studentenhandy, bzw. einen speziell vergünstigten Studentenvertrag setzen?

Schreibe einen Kommentar