Gartenmöbel aus Bauholz

Gartenmöbel aus Bauholz oder Douglasie

Sie wissen vielleicht, dass Douglasie schöne Fußböden für Jahrzehnte im Inneren Ihres Hauses herstellt – aber wussten Sie auch, dass Douglasie die Außenseite Ihres Hauses großartig aussehen lassen kann?

Es stellt sich heraus, dass Douglasie mehr als nur ein gut aussehendes Holz ist. Ihre Haltbarkeit und ihre Widerstandsfähigkeit gegen Fäulnis und Insekten machen sie auch zu einer bevorzugten Wahl für Außenprojekte wie Verandatafeln.

Tatsächlich ist Douglasie mit vertikaler Maserung seit mehr als 100 Jahren eine traditionelle Wahl für Veranden bei historischen Häusern. Bauherren wählten sie damals wegen ihrer weit verbreiteten Verfügbarkeit und ihrer Langlebigkeit – aus denselben Gründen, aus denen sie auch heute noch verwendet wird.

Was macht die Douglasie so gut für den Außenbereich? Zum einen ist es ein sehr formstabiles Holz mit wenigen Ästen.

Außerdem ist es von Natur aus resistent gegen Fäulnis, Verfall und Insekten. Nach Untersuchungen der Abteilung für Landwirtschaft und natürliche Ressourcen der Universität von Kalifornien hält völlig unbehandelte Douglasie 10-15 Jahre im Freien.

Es wird allgemein empfohlen, wenn Sie Holz für den Außenbereich verwenden, es mit etwas zu behandeln, das seine Lebensdauer noch weiter verlängert. Nach Untersuchungen der University of California hält Douglasie, die mit ACQ (einem wasserbasierten Fungizid und Insektizid aus Kupferoxid und einer Ammoniumverbindung) behandelt wurde, 30 Jahre oder länger. Farben, Flecken und Oberflächenbehandlungen, die für den Einsatz im Freien konzipiert wurden, helfen Ihrer Douglasie ebenfalls, die Zeit zu überstehen.

Nachdem Sie nun davon überzeugt sind, dass die Douglasie den Elementen standhalten kann, lassen Sie uns nun darüber sprechen, was Sie mit ihr machen können. Oder, wie wäre es mit einer genaueren Frage: Was können Sie nicht damit machen?

Eine typische Verwendung für die Douglasie ist die Verwendung von Abstellgleisen. Eine Verkleidung aus echtem Holz ist nicht nur eine historisch korrekte Wahl, wenn Sie ein älteres Haus haben – sie bietet auch mehr ästhetischen Reiz als Aluminium- oder Vinylverkleidungen. Egal, ob Sie ein altes Haus restaurieren oder ein neues bauen, mit regelmäßiger Pflege werden Douglasienverkleidungen ihre synthetischen Konkurrenten überleben.

Douglasie eignet sich auch für einen oft übersehenen Teil des Äußeren Ihres Hauses: die Deckenuntersichten. Was ist eine Dachuntersicht, fragen Sie sich vielleicht? Es ist die Unterseite der Dachrinne Ihres Hauses. Sind Sie immer noch nicht sicher, was wir meinen? Gehen Sie nach draußen. Schauen Sie sich das Stück des Daches an, das über Ihren Kopf hinausragt. Das Holz an der Unterseite dieses Überhangs wird Laibung genannt. Vielleicht haben Sie sich noch nie Gedanken darüber gemacht, welches Holz in der Dachuntersicht Ihres Hauses verwendet wird. Vielleicht liegt das daran, dass Sie noch nie Douglasie verwendet haben. Die Verwendung von attraktivem Massivholz für eine Dachuntersicht kann diese von einer unbemerkten architektonischen Notwendigkeit zu einem subtilen Designmerkmal machen, das Ihren Wohnraum im Freien bereichert.

Gartenmöbel aus Bauholz oder Douglasie ist die beste Lösung für Ihr Garten. Gartenmöbel aus Bauholz gibt es in vielen verschiedenen Ausführungen, für jede Gegebenheit und jedes Ambiente! 

Artikel empfehlen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.