Attraktive Einrichtung mit Leder

Im Durchschnitt erwirbt jede Familie ungefähr jedes zehnte Jahr ein neues Sofa. Dieser Wert ist rein durchschnittlich, denn wer beim Kauf des letzten Modells einen Fehler begeht, tauscht das Wohnutensil bereits nach wenigen Jahren aus. Denn kaum ein Mobiliar wird stärker strapaziert, als die Sitzecke im Wohnraum. Die Kinder toben auf den Polstern, der Vater fiebert bei Fußballspielen mit und die Mutter möchte auf den weichen Sitzmöbeln abends entspannen. Kommen Gäste oder werden häufiger Partys gefeiert, ziehen diese die Sitzlandschaft nochmals in Mitleidenschaft. So schnell perlt ein Tropfen Rotwein ab oder die Kinder verschütten ihre Cola. Es scheint ein ungeschriebenes Gesetz zu sein, dass im Wohnzimmer verschüttete Getränke zumeist auf einem hellen Teppich oder den Sitzmöbeln landen. Diese Missgeschicke lassen sich nicht verhindern, die Folgen allerdings schon.

 

Abwaschbare Oberflächen von Sitzmöbeln

Eine Sitzgelegenheit ist seit vielen Jahren das Maß aller Dinge: die Wohnlandschaft. Wie diese aufgebaut ist, bleibt jedem selbst überlassen, doch zumeist besteht sie aus einer Couch und einem oder zwei Sesseln. Andere Familien nutzen Ecksofas, die sich platzsparend den Wänden anpassen. Doch wie auch immer eine solche Sitzlandschaft aussieht, abwaschbare Oberflächen helfen bei Missgeschicken. Zwar sind die Stoffsofas immer noch beliebt, die Besitzer derselben fluchen aber durchaus häufiger. Dunkle Stoffbezüge helfen zwar gegen die offensichtlichen Flecken, doch bereitet die tief ins Gewebe eingezogene Feuchtigkeit nicht nur dem Besitzer des Möbelstücks Sorgen. Mikrofaserstoffe erweisen sich im Gegensatz zu einfachen Stoffbezügen bereits als sehr robust und sind teilweise imprägniert, sodass die Feuchtigkeit nicht allzu schnell in die Polsterung eindringt. Eine komplett abwaschbare Oberfläche schafft Abhilfe und macht Decken und Überwürfe endlich überflüssig.

 

Echtleder oder Kunstleder

Natürlich ist es eine Frage des Geldes. Kunstledersofas oder Sitzlandschaften aus Kunstleder sind in den meisten Fällen kostengünstiger. Der Sparfaktor kommt jedoch nicht ohne Nachteile. Denn im Sommer erweist sich Kunstleder als klebend, im Winter als kalt. Besonders haltbar, rustikal und zu jeder Jahreszeit komfortabel sind Echtledermöbel. Ledersessel von VonWilmowsky.com sind für ihre langjährige Haltbarkeit und ihre Robustheit bekannt. Wer es möchte, kann die Möbelstücke direkt in Verbindung mit einem Sofa erwerben und somit eine ganze Sitzlandschaft aus einer Hand zusammenstellen.

 

Artikel empfehlen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.