Beleuchtung ein wichtiger Faktor für die Wohnatmosphäre

Ein gemütliches Zuhause hat wohl bei den meisten Menschen einen hohen Stellenwert. Man möchte sich in den eigenen vier Wänden so einrichten, dass man sich darin möglichst wohl fühlt. Hierbei spielen viele Faktoren eine Rolle und nicht immer müssen es gleich teure exquisite Möbel sein, um das Wohlfühlgefühl zu steigern. Nicht selten sind es wirklich die Kleinigkeiten, auf die es ankommt. Ein neues Blumenregal etwa, Sofakisssen, die man mit einem anderen Bezug versieht oder eine dekorative Lampe, die für die passende Stimmung sorgt. Überhaupt ist die Beleuchtung bei der Schaffung der richtigen Wohnatmosphäre nicht zu unterschätzen. Dabei gibt es nicht das Lichtkonzept an sich – hier muss jeder selbst ausprobieren, welche Art von Lichtgestaltung einem persönlich am besten zusagt. Bei dem einen mag sich eine frisch installierte Regalbeleuchtung positiv auswirken, während der andere vielleicht plötzlich sein Faible für Teelichter oder Lavalampen entdeckt. So etwas hängt von der allgemeinen Beschaffenheit der Räume, aber auch von der eigenen Persönlichkeit ab. So haben es einige Menschen gern ganz hell, wohingegen andere gedämpftes Licht bevorzugen. Noch andere wiederum mögen es besonders, wenn ihre Lieblingsgegenstände gut zur Wirkung kommen – ihr Sammelporzellan zum Beispiel, was sich unter anderem durch die richtige Vitrinenbeleuchtung gut realisieren lässt.

Schreibe einen Kommentar