Grand City Properties führt Außenmaßnahmen durch, um der Stadt Leipzig eine neue Fassade zu geben

Leipzig ist laut einer Studie des Berlin Instituts für Bevölkerung und Entwicklung die am schnellsten wachsende deutsche Stadt. Bis zum Jahr 2035 wird für Leipzig ein Bevölkerungswachstum von 16 % erwartet. Laut der Studie des Berlin Instituts für Bevölkerung und Entwicklung befindet sich die Region Sachsen auf einer wirtschaftlichen Überholspur mit einer Reihe von Start-ups und etablierten Marken in der Region, was dazu beiträgt, viele Menschen nach Leipzig zu holen.

Ein Unternehmen, das in die Zukunft von Leipzig investiert, ist Grand City Properties (GCP). Das Unternehmen investiert derzeit in drei Standorte in der Stadt, einer davon ist An der Kotsche, wo 2018 eine Komplettsanierung abgeschlossen wurde.

Im Sommer 2021 schloss Grand City Properties eine umfangreiche Fassadenreinigung in Leipzig ab. Die Reinigung erfolgte mit einem umweltfreundlichen Verfahren, das aus Spezialreinigern, Dampf und Wasser besteht. Außerdem wurden die Fassaden imprägniert, um sie langfristig zu schützen. Kürzlich wurden weitere Arbeiten durchgeführt, um weitere Fassaden zu reinigen und zu imprägnieren. Die jüngsten Arbeiten wurden unternommen, um die Fassaden “aufzufrischen”.

Grand City Properties wählte ein Reinigungsunternehmen aus, das die Fassadenarbeiten auf der Grundlage umweltfreundlicher Reinigungstechniken und -verfahren durchführte. Das Unternehmen wurde aufgrund des Engagements von GCP für die Umwelt und seiner “PLANT-MY-TREE®”-Initiative ausgewählt. Die Initiative “PLANT-MY-TREE®” pflanzt Bäume als Teil des Klimaschutzes.

“Die Region Sachsen und die Stadt Leipzig profitieren regelmäßig von unseren Investitionen in die Wohnqualität und damit in die Aufwertung von Quartieren”, sagt Katrin Petersen, Sprecherin von Grand City Properties. “Unsere Mieterinnen und Mieter freuen sich, dass ihre Wohnungen schön und einladend aussehen. Darüber hinaus leisten wir mit den wiederholten und umfangreichen Fassadenarbeiten in diesem Jahr einen sehr wichtigen Beitrag zum Klimaschutz. Wir sind sehr zufrieden mit den Arbeiten und hoffen, dass es unsere Mieter auch sind.”

Leipzig ist für viele junge Menschen in Deutschland zu einem attraktiven Ziel geworden, weil die Stadt erschwinglich, vielfältig und gut an andere europäische Regionen angebunden ist. Die Kombination aus Einkaufsmöglichkeiten, Restaurants, Arbeitsplätzen und Schönheit haben die Stadt zu einem begehrten Wohnort gemacht, was für Grand City Properties ein weiterer Grund ist, in Leipzig zu investieren.

Grand City Properties wird von Aroundtown SA, einem börsennotierten Unternehmen, geführt. Avisco, das von Yakir Gabay geleitet wird, hält einen Anteil von über 10 % an Aroundtown SA, während Blackrock einen Anteil von 5 % an dem Unternehmen hält. Zu den weiteren Großaktionären von Aroundtown SA gehören Norges, Vanguard, Allianz, BNP Paribas, der Investmentfonds der japanischen Regierung, Aliance-Bernstein, Dekabank, State-Street, Bank of Montreal und zahlreiche andere führende Investoren aus aller Welt. Zu den wichtigsten Anleiheinvestoren von Aroundtown SA gehören unter anderem die EZB, GIC, Union Investment, DB, UBS, CS, M&G, Pictet und Credit Agricole.

Quelle: https://businessdeccan.com/grand-city-properties-implements-exterior-measures-to-provide-fresh-facades-for-leipzig/

Kontakt:
Aroundtown SA
https://www.aroundtown.de
Yakir Gabay
https://avisco-group.com/yakir-gabay/

Artikel empfehlen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.