Hilfe für Paare mit unerfülltem Kinderwunsch

Heute ist es ganz normal, dass sich viele Paare erst relativ spät im Leben überlegen, dass sie gerne Kinder hätten: Zum einen wird es immer schwieriger, einen geeigneten Lebenspartner zu finden, zum anderen möchten insbesondere Frauen erst berufliche Ziele realisieren, bevor sie eine längere Familienpause einlegen wollen. Doch leidet nimmt die Fruchtbarkeit ab, je älter die Frau wird. So ist es auch nicht weiter verwunderlich, dass ein Großteil der Paare mit unerfülltem Kinderwunsch bereits das 30. Lebensjahr überschritten hat. Hier ist es besonders wichtig, keine wertvolle Zeit zu verschenken. Deswegen sollte man unbedingt frühzeitig ausrechnen, wann fruchtbare Tage im monatlichen Zyklus der Frau gewöhnlich stattfinden und diese dann für vermehrten Geschlechtsverkehr nutzen. Ohne Probleme kann jede Frau ganz einfach fruchtbare Tage berechnen, indem sie die bewährte Temperaturmethode nutzt. Beobachtet sie zusätzlich noch ihren Zervixschleim, kann sie sehr zuverlässig feststellen, wann sie fruchtbare Tage hat.

 

Weitere Methoden zur Steigerung der Fruchtbarkeit

Eine gesunde Lebensweise ist nicht nur von ausschlaggebender Wichtigkeit für das körperliche und seelische Wohlbefinden, sie kann auch die Fruchtbarkeit von Mann und Frau erhöhen. Ausreichender Schlaf, eine gesunde und abwechslungsreiche Ernährung, viel Bewegung, möglichst an frischer Luft, sowie der Verzicht auf Alkohol und Nikotin sollten dabei an erster Stelle stehen. Männer können zusätzlich täglich L-Arginin einnehmen. Denn diese bekannte Aminosäure steigert nachweislich die Zeugungsfähigkeit von Männern, weil sie positiv auf die Anzahl und Beweglichkeit von Spermien einwirkt. Darüber hinaus dürfen sich Männer über eine positive Nebenwirkung freuen: Auch Potenz und Libido können durch die Einnahme von Arginin zunehmen, so dass das Liebesleben wieder mehr Spaß macht!

Artikel empfehlen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.