Hans-Jürgen Beyer & Friends – Schöne Weihnacht – Ave Maria

Er ist der wohl bekannteste Thomaner Solo-Sopran-Sänger, der in Leipzig geborene Interpret HANS-JÜRGEN BEYER, dessen Heimat inzwischen Sachsen-Anhalt geworden ist.

Seit Jahren hegt „Hansi“, so nennen ihn seine Freunde, den Wunsch nach einer modernen und ansprechend-weihnachtlichen Schlagerversion von „AVE MARIA“ in der Klassikversion von Johann Sebastian Bach.

Oft sind es Zufälle, die Wünsche in Erfüllung gehen lassen. Für HANS-JÜRGEN BEYER, ist es sein fast Nachbar, der Musikmanager Jürgen Kerber, Chef von JAY KAY Event & Music, der an „Hansis“ Tür klopfte und ihm genau jene Idee unterbreitete. Für Jürgen Kerber kam der Stein des Anstoßes durch den Theaterschauspieler und Sänger William Koberstädt, der das „Ave Maria“ bereits hundertfach am Meininger Staatstheater aufführte.

In Holger Hess fanden alle drei nun den Produzenten, der die Grundlage des rhythmischen Arrangements für diese Adaption schaffte. Was fehlte war noch ein stimmliches weibliches Pendant zur Interpretation, denn es galt das klassische Werk in eine ansprechende kommerzielle Fassung zu kreieren. Stimmlich kam hier nur eine in Frage: Eva-Maria Pieckert, die in Halle (Saale) geborene Sängerin, deren Lebensmittelpunkt Berlin geworden ist. Um die klassisch ausgebildeten Stimmen weicher wirken zu lassen, konnte auch noch der Musikpoet Ulli Schwinge für das Projekt HANS-JÜRGEN BEYER & Friends gewonnen werden.

„SCHÖNE WEIHNACHT – AVE MARIA“ ist ein etwas anderer Weihnachtssong, der dem typischen Radiohörer die Klassik im Verbund mit Popelementen näher bringt. Die textliche Interpretation von HANS-JÜRGEN BEYER & Friends erfolgt in Latein und Deutsch. Ein Sprachen-Mix, der dem ganzen sein ganz besonderes Flair verleiht und der diese Interpretation zu einem wunderschönen musikalischen Dokument aus Geschichte und Zeitgeist werden lässt.

Ein sinnlicher Wunsch nach einer schönen Weihnacht, wer kann dem widerstehen. „SCHÖNE WEIHNACHT – AVE MARIA“, ein festlicher Pop-Klassik Song für die wohl sinnlichsten Tage im Jahr wird in einer einzigartigen Interpretation von HANS-JÜRGEN BEYER & Friends uns zum Advent und den Festtagen serviert.

Artikel empfehlen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.