Michael Wendler – Ich denk an Weihnachten

michaelwendler_ichdenkanweihnachten_1.jpgDa meint man einen Künstler zu kennen und auf einmal fällt einem ein Lied vor die Füße, mit dem man beim besten Willen nicht gerechnet hätte…
Michael Wendler ist mittlerweile deutschlandweit bekannt als „König des Pop-Schlagers“. Seine Domänen sind pralle Beats, grelle Lichteffekte und Songs zum gnadenlos Abtanzen – eben Pop-Schlager vom Feinsten!

Und jetzt veröffentlicht der Wendler ein Weihnachtslied. Mal ehrlich: Da hätte doch jeder einen Discofox mit Weihnachtsglocken vermutet – oder?

Und nun das: „Ich denk an Weihnachten“ ist vielleicht die nachdenklichste und berührendste Ballade der Vorweihnachtszeit 2008. Die Geschichte, die der Song erzählt ist sogar regelrecht ernst: Weihnachten allein mit der Tochter, die – auch wenn sie noch klein ist – doch die größte Erinnerung ist an die Zeit, als es auch noch eine Mutter dazu gab… Statt Discofieber also nun zur Adventszeit ein bisschen Gänsehaut und Melancholie und ein kleiner Kloß im Hals. Am 28. November erscheint die Single „Ich denk an Weihnachten“ im Handel.

Dass der Wendler auch ganz sanft kann, hat er schon auf der Balladen-Edition seines frisch mit Gold ausgezeichneten Albums „Best Of Vol. 1“ bewiesen. Der Chartbreaker, mit dem der Wendler im Frühjahr 2007 sein Albumdebüt bei Ariola gab, ist am 17. Oktober noch einmal im passenden Gewand für den Herbst und Winter 2008 und die nahende Vorweihnachtszeit erschienen. Das Tracklisting hat sich nicht geändert („Sie liebt den DJ“, „180 Grad“, „Mein letztes Gebet“, „Wenn alle Stricke reißen“, „Tagebuch“…), nur dass die Songs noch einmal neu abgemischt wurden und jetzt einen viel höheren Gänsehaut-Faktor haben. Das ist der Wendler pur – die großen Hits des erfolgreichsten Pop-Schlager-Stars Deutschlands ohne pralle Bässe, aber dafür mit viel Gefühl incl. dem Bonustrack „Engel“, ebenfalls in einer Balladen-Version.
Quelle: Jan Biehler Ariola

Michael Wendler
„Ich denk an Weihnachten“
Maxi-CD Ariola 88697436802
ab 28.11.2008 im Handel

Links:
www.michael-wendler.de
www.ariola.de

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.