Regisseurin aus Deutschland beim Canada Independent Film Festival

Tereza Hirsch – ein internationales Multitalent

Tereza Hirsch wurde in Deutschland geboren und wuchs in Tschechien auf. Die preisgekrönte Autorin ist ein wahres Multitalent, sie machte sich bereits als Regisseurin, Schauspielerin und Bühnenbildnerin einen Namen. In den letzten drei Jahren lebte Tereza Hirsch in Los Angeles. Bereits Anfang der 2010er Jahre erwarb Tereza Wissen und Erfahrung in den Bereichen Medienmanagement, Journalismus, Schauspiel, sowie in der Film- und Medienproduktion. Im Jahre 2015 erlangte sie an der Metropolitan-Universität in Prag den Bachelor of Arts in Anglistik. Besonders hervorzuheben ist, dass Tereza Hirsch bereits ein Jahr später, 2016 an der New York Film Academy den Master of Arts in der Film- und Medienproduktion erwarb. Bei ihren Schauspielkursen an der Artist Advantage Group Academy in Hollywood (Kalifornien) wurde sie von dem Acting Coach Judd Laurance und dem Emmy-Preisträger Andre Bauth gecoacht.

„The Guilt List“ ein politisches Werk von Tereza Hirsch

Durch ihr politisches Werk „The Guilt List“ wurde Tereza Hirsch in Nordamerika so bekannt, dass sie als heiße Anwärterin für den einen Filmpreis beim Canada Independent Film Festival gilt. Das politische Drama spielt in Kalifornien im Jahr 1953. Es handelt von einem jungen Einwanderer aus der kommunistischen Tschechoslowakei. Er trifft ein junges Mädchen, dessen Eltern an die „Rote Angst“ glauben und die Beziehung der beiden missbilligen. Das Werk von Tereza Hirsch spiegelt die damalige politische Situation der Immigration wieder. Der Film wurde bereits von über 50 Film Festivals weltweit ausgewählt und hat mittlerweile stolze 15 Preise gewonnen.

 

Pressekontakt:

Tereza Hirsch

00420 774 566 316

terezahirsch@mail.com

https://www.facebook.com/theguiltlist

http://www.imdb.com/name/nm8275711/?ref_=nv_sr_1

https://www.terezahirsch.com/

 

Schreibe einen Kommentar