Eine Städtereise nach Hamburg

Hamburg wird nicht umsonst das Tor zur Welt genannt. Die Elbmetropole ist Deutschlands zweitgrößte Stadt.

Die Hansestadt hat sich in den letzten Jahren zu einem der beliebtesten und meistbesuchten Ziele für Städtereisen in Europa entwickelt und lockt jedes Jahr Millionen von Touristen aus aller Welt an die Elbe.

Zu den klassischen Touristenattraktionen in der Elbmetropole gehören ein Reeperbahnbummel und ein Besuch des Hamburger Doms. Die sündige Meile, die schon von Hans Albers besungen wurde, und das größte Volksfest des Nordens sind die wohl bekanntesten Sehenswürdigkeiten in der Hansestadt und sind in jedem Reiseführer zu finden. Wer sich für weitere Touristenattraktionen in der Elbmetropole interessiert, der erhält z.B. auf http://www.bilder-fotos-hamburg.de/category/hamburg-sehenswuerdigkeiten/ einen ausführlichen Überblick über weitere Sehenswürdigkeiten an Alster und Elbe.

Weitere touristische Highlights in Hamburg sind u.a. die Alster, die Speicherstadt, die Hafencity, das Schanzenviertel und der Altonaer Fischmarkt. Zu den schönsten Freizeitaktivitäten, die man während eines Kurzurlaubes in der Elbmetropole unternehmen kann, gehört eine Hafenrundfahrt mit einer Barkasse. Alternativ dazu bietet sich auch eine Alsterrundfahrt mit einem Alsterdampfer an.

Hamburg ist nach New York und London die bedeutendste Musicalmetropole der Welt. Die unzähligen Musicalaufführungen und -premieren gehören zu den wichtigste Terminen im jährlichen Veranstaltungskalender der Hansestadt. Der Besuch eines Musicals ist eine der beliebtesten Freizeitbeschäftigungen während eines Wochenendes in Hamburg.

Auch Shoppingfreunde kommen in der Elbmetropole voll auf ihre Kosten. In der Mönckebergstraße, in der Spitalerstraße, im neuen Wall und am Jungfernstieg laden zahlreiche Kaufhäuser, Modeboutiquen, Fashion Stores, Läden und Geschäfte zu ausgedehnten Einkaufstouren ein.

Aber das ist noch längst nicht alles, was die Hansestadt zu bieten hat. Die Elbmetropole ist Deutschlands größter und wichtigster Kreuzfahrthafen. Die riesigen Luxusliner sind aus dem Stadtbild mittlerweile nicht mehr wegzudenken.

Das Einlaufen der Queen Mary 2 im Hamburger Hafen entwickelt sich regelmäßig zu einem wahren Besuchermagneten und zieht jedes Mal tausende von Zuschauern und Schaulustigen an.

Wer einen Kurzurlaub an Alster und Elbe plant, der sollte sich schon vorab online über die wichtigsten Touristen-Highlights der Elbmetropole informieren und diese Tipps in seine Reisevorbereitungen einbeziehen. Einen guten Online-Reiseführer findet man z.B. unter http://www.bilder-fotos-hamburg.de/.

In den Sommermonaten lockt die Hansestadt außerdem mit einer Vielzahl von Open Air-Events wie dem Reeperbahn Festival, den Hamburg Cruise Days, dem Schlagermove, den Harley Days und dem Alstervergnügen.

Ein absolutes touristisches Highlight, das man sich nicht entgehen lassen sollte, ist der Hamburger Hafengeburstag, der größten und ältesten Veranstaltung seiner Art auf der Welt. Anlässlich dieses Freiluft-Events verwandelt sich die Hafenmeile zwischen der Hafencity und dem Altonaer Fischmarkt jedes Jahr Ende Mai für mehrere Tage in eine einzige lange Party- und Gastromeile, auf der bis spät in die Nacht ausgelassen gefeiert, getanzt und geschlemmt wird.

Artikel empfehlen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.