Gesundheitsreisen in die Türkei

Der Medizintourismus hat schon enorme Formen angenommen. Die Gründe sind vielfältig. Hier spielen oft die Kosten eine Rolle. Das ist in dem Bereich vom Augenlasern schon enorm. Hier sind die Kosten viel höher als in der Türkei. Gerade beim Augenlasern gibt es keinen Zuschuss von den deutschen Krankenkassen. So wird eine Reise in die Türkei unternommen. Dabei sind nicht nur die Kosten viel günstiger, sondern dort existieren moderne Kliniken. Organisiert wird so eine Reise von der Firma Health Travels. Das ist ein deutsch-türkisches Familienunternehmen mit Sitz in Frankfurt am Main. Der positive Aspekt dabei ist, diese Firma betreibt auch ein Büro in der Türkei. Dieser Sitz befindet sich in Istanbul. Im Vorfeld werden alle Organisationen übernommen. In einem ersten Gespräch gibt es Informationen zu dem Augenlasern. Dabei werden die Methoden, die angewandt werden erläutert. Natürlich spielt für den Patienten der Preis eine wichtige Rolle. Dieser liegt in der Türkei viel niedriger als in Deutschland.

Kundenmeinungen zu dem Augenlasern in Istanbul?

Für jeden Patienten ist es wichtig zu erfahren, die Meinungen der anderen.

Diese sind auf der Webseite von Health Travels zu finden.

https://www.lasikistanbul.net

Die Resonanz ist ausgesprochen positiv. Alle Patienten betonen die gute Betreuung der Mitarbeiter von Health Travels. Vor Ort befindet sich eine deutschsprachige Betreuung und so gibt es absolut keine Verständnisschwierigkeiten. Auch die Klinik in Istanbul besitzt einen hohen Standard. Alle Ärzte haben eine Ausbildung in den USA oder in England abgeschlossen. Das sind also alle Fachleute und verstehen ihr Handwerk. Hier existiert eine hohe Professionalität.

Fazit: Eine Gesundheitsreise in die Türkei ist zu empfehlen. Gerade, wenn es um Augenlasern geht sind die Preise tief und der Erfolg ausgesprochen hoch.

 

Health Travels

Bettinastraße 30

60325 Frankfurt am Main

Telefon: 069-99999 1351

Mail: info@healthtravels.de

Webseite: https://www.lasikistanbul.net

 

 

Aussender und Pressekontakt:

Volkmar Schoene

Silvio-Meier- Str. 9

10247 Berlin

Mail: volkschoen@it-dienstleister-volkmar-schoene.de

Schreibe einen Kommentar