Hürth: nicht Köln und dennoch interessant

Hürth steht ein bisschen im Schatten von Köln. Natürlich, hier steht der Kölner Dom und der Karneval kommt hier her. Dennoch. Auch Hürth hat seine charmanten Seiten und wartet mit Sehenswertem für seine Besucher auf. Über mögliche Ausflugsziele der Rhein-Erft-Kreis Stadt informiert die Pension „Haus zum weißen Kreuz“ in Hürth.

Es gibt viel zu sehen

In der lebendigen und zugleich historischen Stadt Hürth leben circa 60.000 Einwohner, die ihre Stadt lieben. Zurecht, denn auch hier gibt es Sehenswürdigkeiten, die es zu entdecken gilt. Perfekt geeignet, um die vielfältigen Ausflugsziele zu erkunden, ist eine der angebotenen Stadtführungen. Diese werden vom Hürther Stadtarchiv in Zusammenarbeit mit der Volkshochschule Rhein-Erft für die Besucher asugerichtet. Regelmäßig finden historische Stadtführungen statt. Manche sind auch themenbezogen. Die Führungen können entweder zu Fuß, mit dem Rad oder mit dem Bus unternommen werden. Und was steht auf dem Programm? Vieles, denn im gesamten Hürth stehen Ziele zur Auswahl. Die Wasserburg Gleuel aus dem Jahr 1632 zeigt sich im Barockstil und ist von einer schönen Parkanlage umgeben, die zum Spazieren einlädt. Eine Besichtigung ist vielleicht auch der Industriehügel Knapsack wert. Seit über 100 Jahren zählt das Industriegebiet zum festen Bestandteil von Hürth. An schönen Tagen ist der Otto-Maigler-See zu empfehlen. Er zählt zu den beliebtesten Badeseen und macht gleichzeitig auch Wassersport möglich. Außerdem einen Besuch wert sind die Burg Kendenich und die NOBEO-Fernsehstudios und viele andere. Die Pension „Haus zum weißen Kreuz“ in Hürth ist zentral gelegen und daher perfekt für den Start der Führungen.

Für ausführliche Informationen steht die Pension „Haus zum weißen Kreuz“ in Hürth jederzeit zur Verfügung.

Pressekontakt
Haus zum Weißen Kreuz
Ansprechpartner: Herr Weßling
Ansprechpartner Buchungen: Herr Steimle
Wendelinusstraße 83

D – 50354 Hürth
Tel.: 02233/934763
Fax: 02233/934765
E-Mail: zimmer-koeln@web.de
Homepage: www.haus-zum-weissen-kreuz.de

Artikel empfehlen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.