Napapijri – der neue Stern am Outdoor-Modehimmel

Outdoor-Mode ist heute nicht nur etwas für Sportler oder Menschen, die sich den ganzen Tag beispielsweise beruflich draußen aufhalten müssen. Auch bei allen, die vielleicht jeden Tag Spaziergänge mit ihrem Hund unternehmen oder auch immer zu Fuß oder mit dem Rad zur Arbeit unterwegs sind, lieben die heutige Outdoor-Mode. Ein neuer Stern an diesem Modehimmel ist ist die italienische Marke Napapijri. Der authentische Lebensstil ist etwas, das gerade neu entdeckt wird. Und zum Glück ist diese Mode nicht nur für Freizeit oder Sport geeignet. Eine der größten Marken im Modebereich ist zweifelsohne der absolute Klassiker Tommy Hilfiger. Seit vielen Jahren hält sich diese Marke bereits an der Spitze der Elite, und zum Glück ist ein Ende nicht in Sicht. Sogar bis an die Börse hat es Tommy Hilfiger es jetzt seit vielen Jahren geschafft. Das ist ein Weg, den auch eine weitere Marke schaffen könnte, die auch aufsteigt wie der berühmte Phönix aus der Asche. Die Rede ist hier von dem Kultlabel De Puta Madre. Die außergewöhnliche Geschichte dieses Labels zieht viele an, denn anders als bei anderen Marken ist es hier so, dass es im Gefängnis entstand, und von niemanden hergestellt wurde, der jemals ein Design-Studium auch nur in Betracht gezogen hat. Der Waffenhändler und Drogendealer aus Kolumbien mit Namen Ilan Fernandez ist der Erfindet dieses Labels, und seine Wurzeln sind während seiner zwanzigjährigen Haftstrafe zu finden, die Fernandez in Barcelona abgesessen hat. In dieser Zeit erstellte er mit Filzstiften auf Pullovern und Shirts seine ersten Entwürfe, die er dann anschließend aus dem Gefängnis herausschmuggelte. Nach seiner Entlassung startete er seine eigene Modelinie, die er mehr als erfolgreich auf den Markt brachte. Heute ist seine Mode gerade bei den vielen Kids sehr beliebt. Auch so kann eine Karriere aussehen.

Artikel empfehlen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.