Dellen im Lack clever entfernen

Kaum hat das geliebte Auto eine Beule in der Karosserie, schon tritt beim Besitzer Panik auf. Besonders bei Sturm und Hagel kann es zu unangenehmen Dellen am Fahrzeug kommen. Dies ist zwar ärgerlich, muss aber noch lange kein Grund zur Verzweiflung sein.
Die Autolackiererei Bischoff GmbH in Düsseldorf kennt Tipps und Tricks, wie Beulen aus dem Fahrzeug entfernt werden können, ohne eine Neulackierung der betroffenen Stellen vornehmen zu müssen.

Geld, Zeit und Nerven gespart

Ein Lackschaden kostet Nerven. Umso wichtiger ist es, einen kompetenten Ansprechpartner an seiner Seite zu wissen. Denn: Ist eine Beule an der Karosserie entstanden, muss die betroffene Stelle nicht zwingend neu lackiert werden. Mithilfe verschiedener Systeme lassen sich die unschönen Dellen schonend und einfach entfernen. Das Beheben des Schadens kann zum einen durch die Klebetechnik und zum anderen durch die Drücktechnik erfolgen. Daraus ergeben sich gleich mehrere Vorteile für den Kunden: Der Materialaufwand reduziert sich erheblich, sodass sich dies auch positiv auf den dessen Geldbeutel auswirkt. Außerdem kann der Wert des Fahrzeuges erhalten werden, da der originale Lack des Autos von der Schadenbeseitigung nicht berührt wird. Somit lässt sich im Falle eines Weiterverkaufes ein hoher Erlös erzielen. Es lohnt sich also, den guten Service einer professionellen Werkstatt in Anspruch zu nehmen – sowohl in Hinsicht auf Geld, Zeit als auch auf die eigenen Nerven.

Für nähere Informationen steht die Autolackiererei Bischoff GmbH in Düsseldorf gerne zur Verfügung.

Pressekontakt
Autolackiererei Bischoff GmbH
Ansprechpartnerin: Cornelia Müller
Büttgenbachstr. 15
40549 Düsseldorf
Tel.: 02 11 / 50 20 70
Fax: 02 11 / 50 20 29
E-Mail: autolackierereibischoff@t-online.de
Homepage: www.autolackiererei-bischoff.de

Artikel empfehlen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.