Die aktuelle Damenmode – die Neuheiten für 2011.

Eines ist für die aktuelle Fashionsaison 2011 sicher – es wird modetechnisch alles andere als langweilig. Denn die neuen Designs der angesagten Labels und Modehäuser strotzen nur so vor Vielfalt bei den Designs und Schnittführungen. Trendy sind u.a. wilde Animalprints, strahlende Gewürzfarben oder auch gemütlich-coole Wohlfühlboots. Der Clou dabei ist, dass sich (fast) alles perfekt miteinander kombinieren lässt und so viele verschiedene Modeoutfits möglich sind. Up-to-date zeigt sich die Damenmode von heute z.B. mit coolen XXL-Parkas, tollen Capes in Überlägen, kuscheligen Strickjacken und warmen Strickpullovern. Tipp: Zu den absoluten Must-Haves im Herbst und Winter 2011 gehört auch der Cord-Blazer (z.B. in der „In“-Farbe Cognac). Er kann einfach zu allen Anlässen (auch am Abend) optimal getragen werden.

Die neuen Trends 2011 – mehr Glanz in der Mode.

In Sachen Abendgarderobe wird es weiterhin glamourös, sexy und extravagant bleiben. Viele der neuen Abendkleider zeigen „Kurveneinsatz“ und betonen damit die Rundungen ihrer Trägerinnen. Und mehr noch: Denn auch bei den Dekolletés darf es dieses Mal ruhig (noch) etwas „tiefer“ sein. Absolut angesagt bei der Damenmode 2011 sind Abendkleider im Empirestil. Diese werden bewusst mit einer erhöhten Taille designt – mit dem Ergebnis, dass die Silhouetten der Damen optisch noch schlanker erscheinen. Ganz klar, dass hier die passenden Accessoires nicht fehlen dürfen. Bei den Schuhen sollten möglichst sexy High Heels, trendy Peeptoes oder elegante Pumps ausgewählt werden. Eine weitere perfekte Ergänzung zu dem Abend- und Ausgeh-Look ist die stylische Clutchbag (die Handtasche ohne Henkel) – z.B. in einer Kontrastfarbe.

Highlights der Damenfashion – Neuheiten für 2011.

So bunt, wie sich der kommende Herbst präsentiert, zeigt sich auch die aktuelle Damenmode für dieses Jahr (z.B. in den Trendfarben Azurblau, Rot oder Türkis). Hier darf es gerne auch feminin und äußerst sinnlich werden. Aktuell mega-hipp sind glänzende Materialien (wie z.B. verschiedene Mikrofasern), die u.a. auch für die Herstellung der neuen Jacken und Kurz- oder auch Langmäntel verwendet werden (hier dominieren gerade Schnittlinien). Ein weiteres Modehighlight der Damenmode sind florale Prints (wie z.B. Blumen, Blüten oder Ranken) – diese zieren die angesagten Maxikleider, Taft-Röcke, Blusen oder auch Satin-Tops. So ausgestattet, werden die Damen garantiert einen glanzvollen und modischen Auftritt hinlegen, wetten!?

Schreibe einen Kommentar