Klasse statt Masse

Der Besuch eines Restaurants hat immer viel mit Bequemlichkeit zu tun. Man muss nicht selbst in der Küche stehen, wird bedient und kann so verschiedene Anlässe mit eingeladenen Gästen stressfrei feiern. Nicht wenige denken, dass ein Restaurant mit einer extrem umfangreichen Speisekarte ein Muss ist, um allen Gästen gerecht zu werden. Das dem nicht so ist, wird im Restaurant Shabby Chic in Düsseldorf überzeugend deutlich.

Überzeugende Auswahl

Eine Speisekarte, die mit allem aufwarten kann: Zahlreiche Fischgerichte, Fleischsorten in allen erdenklichen Kreationen und Pastagerichte von Penne bis Lasagne. Eine solche Karte wird von vielen als vorteilhaft angesehen. Doch das Gegenteil ist häufig der Fall. Denn: Um die ganzen Speisen servieren zu können, müssen alle Zutaten vorhanden sein und die können so nicht immer tagesfrisch gekauft werden. Eine umfangreiche Menüauswahl ist deshalb meist mit Qualitätseinbußen verbunden. Und fehlende Qualität bedeutet oftmals, dass der Geschmack leidet. Das Restaurant Shabby Chic setzt dagegen auf Geschmack und deswegen auf eine Speisekarte, die einen überschaubaren Umfang hat. Zwar bietet das Restaurant gleichermaßen Fisch, Fleisch und Nudelspezialitäten an, achtet dabei aber auf eine kleine Auswahl, sodass die Qualität jederzeot gegeben ist. Nur ausgewählte und tagesfrische Zutaten werden verarbeitet. Die Auswahl der Gerichte ist etwas kleiner, aber dafür ausgefallener und geschmacklich überzeugend. Das Restaurant Shabby Chic ist zudem bemüht, seinen Gästen besondere Kreationen anzubieten, die sich von der alltäglichen Auswahl auf Speisekarten in Deutschlands Restaurants abheben.

Für ausführliche Informationen steht das Restaurant Shabby Chic in Düsseldorf gerne jederzeit zur Verfügung.

Pressekontakt
Shabby Chic
Ansprechpartner: Herr Musti
Wupperstr. 14
40219 Düsseldorf Medienhafen
Tel.: 0211- 69990926
Mob.Tel.: 0172 2147066
E-Mail: shabby-chic@web.de
Homepage: www.shabby-chic-duesseldorf.de

Schreibe einen Kommentar