Ob privat oder geschäftlich: Hotel „Haus zum weißen Kreuz“

Warum Menschen reisen, hat verschiedene Gründe. Die einen möchten sich privat vergnügen und vielleicht eine Stadt erkunden, wieder andere sind beruflich unterwegs.  Was beiden Zielgruppen gemein ist: Sie möchten sich wohlfühlen und gut untergebracht fühlen. Das Hotel „Haus zum weißen Kreuz“ in Hürth kombiniert beides und sorgt für einen angenehmen Aufenthalt.

Unterkunft für jeden Anspruch

Wer verreist hat gewisse Erwartungen. Nicht nur an das Reiseziel, sondern an die Unterkunft. Sie soll gepflegt und gut ausgestattet sein. Hierauf legen nicht nur diejenigen Wert, die aus privaten Gründen reisen, sondern auch diejenigen, die es beruflich an den jeweiligen Ort zieht. Für Besucher der Stadt Köln ist das Hotel „Haus zum weißen Kreuz“ in Hürth ideal gelegen. Es liegt nicht weit entfernt von Köln und bietet alle Annehmlichkeiten einer Unterkunft. Das Hotel bietet freundliche und gut ausgestattete Übernachtungsmöglichkeiten. 25 Betten und zehn Schlafwohnräume in fünf Wohneinheiten stehen den Gästen zur Verfügung. Diese besitzen eine Küche, Dusche, WC oder Bad. Darüber hinaus gibt es ein Sat-TV, einen Kühlschrank und einen kostenlosen Internetanschluss über WLAN. Ein Zustellbett ist auf Wunsch möglich. Das Hotel „Haus zum weißen Kreuz“ in Hürth eignet sich außerdem für Geschäftsreisende oder für Unternehmen, die ihre Mitarbeiter für die Dauer eines auswärtigen Auftrages unterbringen möchten. Das Hotel „Haus zum weißen Kreuz“ in Hürth ist immer die richtige Wahl: ob für einen privaten oder beruflichen Aufenthalt.

Für ausführliche Informationen steht das Hotel „Haus zum weißen Kreuz“ in Hürth jederzeit zur Verfügung.

Pressekontakt:
Haus zum Weißen Kreuz
Ansprechpartner: Herr Weßling
Wendelinusstraße 81
50354 Hürth
Tel.: 02233/934763
Fax: 02233/934765
E-Mail: zimmer-koeln@web.de
Homepage: www.haus-zum-weissen-kreuz.de

Schreibe einen Kommentar