Wann sind wir spirituell veranlagt?

Heutzutage bezeichnen sich viele Menschen als spirituell. Doch was bedeutet Spiritualität? Es ist eine Verbindung von Religion und Esoterik. Das Entscheidende: die Beziehung zu einer höheren Macht – Gott. Diese wird hergestellt, indem der Mensch über viele Leben hinweg daran arbeitet. Unwichtig für die Verbindung zu Gott sind Religion und Kirche. Denn der Erkenntnisprozess findet in jedem Menschen selbst statt und kann lediglich von äußeren Einflüssen geleitet werden. Hilfreiche Anregungen bieten esoterische Lehren und Lebensgesetze. Diese können uns dabei unterstützen, die Existenz der göttlichen Macht anzuerkennen und bewusst wahrzunehmen. Das Astro-Orakel Coring aus Burg erklärt, wann man spirituell veranlagt ist und was Spiritualität bedeutet.

Voraussetzung und Ergebnis von Spiritualität: Bewusstsein und Überwindung

Spiritualität beinhaltet Bewusstsein und die Überwindung dessen – die Transzendenz. Hierbei hat Bewusstsein nichts mit Wissen zu tun. Es ist mehr das Verstehen, das Empfinden und das Handeln: die Einheit von Kopf, Bauch und Körper. Das bedeutet, man muss etwas verstehen, fühlen und vollständig verarbeiten. Erst dann kann man bewusst handeln und begibt sich auf den Weg der Spiritualität. Somit muss man sich seiner selbst bewusst werden, weil das Selbst sowohl Träger als auch Ausdruck von Spiritualität ist. Man sollte sich ein Beispiel am Stuntman nehmen. Er lebt aktiv. Er kennt sich selbst, weiß wer und was er ist. Ein Stuntman handelt bewusst, wenn er seine Stunts durchführt. Denn er ist sich der Gefahr und der damit verbundenen Gefühle stets bewusst. Hat man das Bewusstsein erlangt, ist der nächste Schritt dieses zu überwinden – zu transzendieren, zu überschreiten, zu vergeistigen und zu überhöhen. Man entwickelt ein Gespür für die Dinge, die sich der normalen Wahrnehmung entziehen. Hierzu gehören beispielsweise transzendente Wesen, wie Engel. Laut des analytischen Psychologen C. G. Jung sind Spiritualität und Transzendenz im alltäglichen Leben zu finden. Er sagt: Unsere Psyche transzendiert seelische Probleme, wenn wir diese wirksam durch den Glauben an Gott oder mithilfe von spiritueller Psychotherapie lösen. Anschließend müssen wir das Problemthema nur noch geistig bewusst leben.

Für ausführliche Informationen steht das Astro-Orakel Coring aus Burg jederzeit gerne zur Verfügung.

Pressekontakt
Astro-Orakel
Ansprechpartner: Peter Coring
In der alten Kaserne 35
39288 Burg
Telefon: 03921 – 7259009
E-Mail: petercoring@web.de
Homepage: www.kartenlegen-magdeburg.com

Artikel empfehlen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.