Einsatzbereiche einer Magnettrommel

Es gibt mittlerweile einige unterschiedliche Magnettrommeln mit verschiedenen Einsatzgebieten. Einerseits Permanentmagnettrommeln, die – wie der Name schon sagt – permanent magnetisch anziehend wirken – und andererseits Elektromagnettrommeln. Diese wirken nur unter Strom magnetisch. Wobei beide Magnettrommelarten wiederum die Möglichkeit besitzen, den magnetischen Angriffspunkt exakt auszuwählen. Besonders praktisch, wenn viele unterschiedliche Materialmengen über das Band laufen. Wie zum Beispiel Hausmüll, Schredder Material oder Elektronikschrott. Das kommt dann natürlich auf die Materialien an, woraus die verschiedenen Metall- und oder Stahlteile herausgezogen werden müssen. Durch diese überaus flexible Auswahl des magnetischen Angriffspunkts wird natürlich jedes Produkt völlig optimiert bearbeitet. Und umso flexibler der Angriffspunkt eingestellt werden kann, umso mehr Rohstoffe können dann logischerweise daraus gezogen werden.

 

Die klassisch überlaufende Magnettrommel wird bei Förderrinnen eingesetzt, bei denen das jeweilige Schüttgut gleichmäßig darauf verteilt ist und so auf die sich drehende Trommel darüber geschüttet. Bei diesem Vorgang werden die magnetischen Teile von der Magnettrommel angezogen und die nicht magnetischen werden in einem weiteren Behälter aufgefangen. Da sich die Trommel in dir Förderstromrichtung dreht, gestaltet sich der Materialfluss einfach. Und deshalb spricht man hier von sehr geringem Verlust. Es bleibt viel Metall erhalten – nur ganz wenig geht verloren. So bleibt mehr für die Weiterverarbeitung der metallischen Stoffe übrig. In der Permanentmagnettrommel ist mit Magneten ausgestattet, die permanent magnetisch wirken. Da das auf der Förderrinne liegende Material sich nahe der Magnetischen Trommel befindet, ist es ein Leichtes die magnetischen Teilchen beim vorüberlaufen herauszufiltern. Diese Magnete wirken im Nahbereich besonders magnetisch. Deshalb fällt es ganz leicht die Rohstoffe vom gesamten Material zu trennen.

 

Artikel empfehlen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.