Fahnendruck – Informationen von Werbepart

Fahnendruck – der Stoff

Es ist nur möglich in der Industrie im Bereich Fahnendruck, Fahnen herzustellen, wenn der Stoff mindestens 60-70% Polyester enthält. Fahnen werden im Sublimationsdruck hergestellt. In einer Siebdruckerei werden Stoffe aus Baumwolle als Druckmedium für Fahnendruck bevorzugt.
Die Grammatur bei Fahnen-Polyesterstoffen ist 110g/qm in dem meisten Fällen, dennoch haben wir auch Stoffe mit 125g. Dieser Stoff bringt aber einen Nachteil mit sich, der geringe Durchdruck auf der Rückseite in den hellen Farbbereichen.
Man unterscheidet Stoffe in Wirkware und Webware. Wirkware wird aber normalerweise verarbeitet, da es den Vorteil hat, dass der Stoff nicht ausfranst. Webwarte sollte unbedingt heiß geschnitten werden, dass die Kanten nicht ausfransen. Bei uns ist der Fahnenstoff auf Rollen, mit einer Länge von 150 m, die in einem durchgedruckt werden könne. Deutsche Herstellung ist uns wichtig, deswegen beziehen wir Markenpolyesterware ausschließlich aus Deutschland. Die Grundfarbe ist weiß, kann aber beliebig farbig bedruckt werden.

Fahnendruck – Anforderung an den Stoff

Beim Aufbringen der Farbe, gibt es unterschiedlichste Probleme und Anforderungen im digitalen Druckprozess. So erfordert das digitale Sublimationsdruckverfahren im Fahnendruck eine Beschichtung gegen Elektrostatik da ansonsten der durch den Fahnenstoff hindurchschießende Farbnebel von hinten an den Stoff wieder „angesaugt“ wird und den Fahnendruck unbrauchbar macht. Der Stoff wird auch vorgeschrumpft, da beim digitalen Fahnendruck die Farbpigmente durch Hitze eingedampft werden und er Stoff noch mehr schrumpfen würde. Bei Messeveranstaltungen muss der Fahnenstoff zusätzlich eine Brandschutzbeschichtung nach Din 4102 habe. Für den Kunden können bei uns Zertifikate für unsere B1-Stoffe abgefragt werden. Unsere B1-Markenpolyesterstoffe erhalten Ihren Brandschutz auch bis nach einem Waschen der Fahne. Der Grundpreis wird erhöht, da die B1-Stoffe nur auf Wunsch verwendet werden.

Fahnendruck – alles Weitere hier

Wenn Sie genaueres erfahren möchten, dann schauen Sie doch auf unserer Website www.beachflags.de vorbei oder rufen Sie uns einfach an unter 0049-7832-976098-0. Gerne können Sie uns auch eine eMail schreiben an info@werbepart.de.

Wir freuen uns auf Sie!

Artikel empfehlen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.