Mit einem Internet Stick Kabel TV nutzen

Das mobile Surfen im Internet ist der absolute Vorreiter und aufgrund akzeptabler Preise gibt es nun auch den Internet Stick ohne Vertrag.

Mit dem Internet Stick ohne Vertrag kann man einfach per plug & play ins Internet gehen. Er handelt sich um eine nötige Technik für den mobilen Internetzugriff auf Basis einer Prepaidkarte. Der Internet Stick ohne Vertrage verfügt über einen USB-Anschluss, der dann am Laptop in einen freien USB-Port gesteckt wird. Offensichtlicher Nachteil des Internet Sticks ohne Vertrag findet man bei der Geschwindigkeit. Überschreitet man die Höchstgrenze des Anbieters, zahlt man zwar nicht mehr, aber die Geschwindigkeit wird extrem gedrosselt.

Die Bindung an einen Vertrag wird in jedem Fall günstiger sein, als der Internet Stick ohne Vertrag. Dafür kann man hier seine Unabhängigkeit genießen und auf starke Preisschwankungen schneller reagieren.

Die Anschaffungskosten für einen Internet Stick ohne Vertrag sind in der Regel gleich. Dafür unterscheiden sich die Prepaid Tarife enorm.

Mit einem solchen Internet Stick kann man derzeit das aktuellste und beste Netz UMTS empfangen. Leider ist dies in manchen Gegenden noch nicht flächendeckend vorhanden, jedoch kann man, wenn man zu den Glücklichen zählt, die es besitzen, auch mit Stick ohne Probleme Kabel TV empfangen. Kabel TV wird von verschiedenen Anbietern geboten, wie beispielsweise Kabel Deutschland, UnityMedia und Kabel Baden Württemberg.

Kabel TV kann man auf dem eigenen Rechner mit Hilfe einer TV Karte schauen. Problem ist lediglich, dass es zu unangenehmen Störungen bei der Übertragung kommen kann. Mit der neuen Technologie LTE ist Kabel TV jedoch nun auch ohne Störungen möglich. Besonders wichtig wird dies vielen Menschen in der Zeit der Fußball WM 2010 vorkommen. Hier kann Kabel TV in ordentlicher Qualität für die wichtig werden, die unterwegs sind und dennoch nichts vom Spiel verpassen wollen.

Artikel empfehlen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.