Nach dem Hochwasser in Bayern droht eine Mückenplage

(lvp) Berlin – Nach dem Jahrhunderthochwasser in Bayern droht den Bürgern, in den von den massiven Fluten betroffenen Gebieten, nun eine weitere Plage

Stehendes Wasser und steigende Temperaturen, derzeit herrschen in Bayern perfekte Brutbedingungen für Stechmücken.

Zwar ist das Wasser in den meisten überschemmten Gebieten zurückgegangen, doch noch immer sind große Flächen überschwemmt. Stehende Tümpel und Pfützen schaffen ideale Brutbedingungen für Mücken.

Experten warnen in Bayern vor Mückenplage

Der Kampf gegen die Mücken wird am Chiemsee normalerweise mit biologischen Giften ausgefochten – mit dem Mückenkiller BTI, ein Bakterium, das ein Eiweiß bildet, welches den Darm der Mücken zerstört und sie sterben lässt, bevor sie sich zum Blutsauger entwickeln… http://www.br.de/fernsehen/bayerisches-fernsehen/sendungen/gesundheit/

lvp Report Bayern

Artikel empfehlen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.