Rasierhobel erfreuen sich wieder stärkerer Beliebtheit

Der Rasierhobel, ein ursprünglich vor dem ersten Weltkrieg erfundener Rasierer, ist auch in der heutigen Zeit nach wie vor noch im Gebrauch. Doch es kommt immer auf die Qualität der Konstruktion an. Warum er so beliebt ist und noch immer vielfach gekauft wird, berichten wir in den nachfolgenden Abschnitten.

Sicherer als das Rasiermesser

Das Rasiermesser war vor dem zweiten Weltkrieg das Mittel der Wahl, genauso wie die ersten Elektrorasierer, sofern man ihn sich leisten konnte. Der Krieg – so schrecklich er auch gewesen ist – verlieh dem Rasierhobel einen regelrechten Erfolg. Denn damals ging Gillette einen Vertrag mit der Armee ein, wo festgelegt wurde, dass jeder Soldat einen Rasierhobel erhält. So wichtig war dies deshalb, weil die Soldaten bedingt durch das Tragen einer Gasmaske keinerlei Barthaare im Gesicht tragen durften. Daher war eine glatte Rasur tagtäglich Pflicht. Um sich möglichst wenig zu verletzen wurden entsprechend Rasierhobel eingesetzt. Im Grunde war dieser im ersten Weltkrieg also ein unerlässliches Utensil, welches den Soldaten zum Erfolg verhalf.

Auf die Qualität kommt es an

Die doppelseitige Klinge wurde zur Anfangszeit aus Bandstahl gefertigt, in der heutigen Zeit werden die Klingen aus Solingen in den Rasierhobel eingesetzt. Wie man auf der Seite http://www.bartwuchs-onfire.de/bester-rasierhobel-test-erfahrungen sehr gut lesen kann, kommt es jedoch auch noch auf andere Elemente an, um einen Rasierhobel wirklich qualitativ zu machen. In Amerika hat sich die Hobelrasur nach wie vor durchgesetzt, doch auch hierzulande verwenden immer noch viele Männer den sogenannten Sicherheitsrasierer. Warum er Sicherheitsrasierer heißt? – Weil man sich durch die Ausrichtung der Klingen und die übrige Konstruktion nicht so leicht verletzen kann.

Vorreiter des heutigen Systemrasierers

Der heutige Systemrasierer ist übrigens der Vorreiter des Rasierhobels. Er besitzt zwar mehrere Klingen und ist auch ein wenig anders gestaltet, aber das Prinzip ist dasselbe. Es wird anders rasiert als mit einem Rasiermesser und das ist es, was ihn so sicher und auch beliebt macht.

Artikel empfehlen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.