“Fachkräftemangel wird nicht allein durch Zuwanderung zu lösen sein”

Frauen-Headhunter mahnt: “Leistungspotenzial einer ganzen Bevölkerungshälfte liegt noch immer weitgehend brach”


Auf der Suche: Frauen-Headhunter HUNTING/HER

Hamburg – Angesichts der Forderungen von Bundeswirtschaftsminister Philipp Rösler (FDP) für mehr Zuwanderung qualifizierter Fachkräfte aus Nicht-EU-Staaten gegenüber “Spiegel online” erinnerte der Chef der ersten Personalberatung für Frauen, Christian Böhnke an bisherige Erfahrungen bei der Anwerbung von Fachkräften aus Drittstaaten.

Zwar gehöre insbesondere für Mangelberufe eine punktuelle, gezielte Anwerbung von Hochqualifizierten in ein ganzheitliches Konzept zur Sicherstellung der Wettbewerbsfähigkeit in Deutschland, so der “Frauen-Headhunter”. Gleichzeitig jedoch warnt Böhnke allerdings vor zu hohen Erwartungen: „Deutschland ist schon ob der komplexen sprachlichen Hürde nicht mit englischsprachigen Staaten wie den USA vergleichbar.“

Im Gegensatz dazu schlummere in der gezielten Förderung familienfreundlicherer Rahmenbedingungen in den Unternehmen ein “immer noch zu weiten Teilen brach liegendes Potenzial einer ganzen Bevölkerungshälfte,“ so der Personalberater.

Insbesondere die gezielte Förderung und Entwicklung des Potenzials von einheimischen Akademikerinnen mit Kindern werde von der Politik “geradezu stiefmütterlich” behandelt. Während weibliche Fach- und Führungskräfte von den Personalmanagern in den Unternehmen zunehmend als Wettbewerbsfaktor gesehen würden, finde diese Debatte in der Politik nahezu nicht statt.

Weitere Informationen und Angaben finden Sie unter http://www.prseiten.de/pressefach/huntingher-personalberatung/news/1719 sowie http://www.huntingher.de.

Über HUNTING / HER – Pioneers in shePlacement:
HUNTING/HER HR-Partners – Internationaler “Frauen-Headhunter” seit 2007.

Als erste Personalberatung mit Fokus auf hochqualifizierte Frauen wurde 2007 in Hamburg und Zürich gegründet und ist mittlerweile in nahezu allen Metropolregionen in Deutschland, Österreich und der Schweiz vertreten.

Darüber hinaus unterhält HUNTING/HER als führender internationaler “Frauen-Headhunter” weitere Dependancen im Ausland und beteiligt sich in vielfältiger Weise auch am gesellschaftspolitischen Diskurs; u.a. wurde HUNTING/HER-Gründer Christian M. Böhnke vom Ausschuss für Arbeit und Soziales des Deutschen Bundestages als Sachverständiger gehört.

Auch kooperiert das HUNTING/HER mit verschiedenen Universitäten und unterstützt dort universitäre Forschungsprojekte zum Thema Frauenförderung & Gender Diversity.

Pressekontakt:
HUNTING/HER HR-Partners – Pioneers in shePlacement
Gaby Bauer
Kurze Mühren 1
20095 Hamburg
Deutschland
494088147549
communications@huntingher.com
http://www.huntingher.com

Artikel empfehlen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.