Rechtsanwälte (in)Frankfurt und Steuerberater Haftung

Wenn ein Rechtsanwalt die Frist verstreichen lässt oder fehlerhaft Kunden berät, dann haftet dieser Rechtsanwalt in einer Steuerberater Haftung. Der Kunde, oder in dem Fall Mandant soll bei einer Klage vorbringen, dass er jetzt mehr Steuer bezahlt, weil der Rechtsanwalt, der Ihn beraten hat fehlerhaft beraten hat oder Fristen nicht eingehalten wurden. Begründet der Antragsteller, der gegenüber dem Rechtsanwalt klagt genau, könnte seine Versicherung die Prozesskosten voll übernehmen. Es ist so ähnlich mit der Versicherung, wie im Fall einer Tagesmutter. Als Tagesmutter auf ein Kind aufzupassen, das in einem kurzen Augenblick unachtsam über die Straße rennt und dabei auf die Straße fällt, bedeutet für die Tagesmutter, Sie hat nur in einem kurzen Augenblick die Aufsichtspflicht verletzt. Zurück zur Haftung des Steuerberaters. Der Antragsteller gegenüber einem Steuerberater (Steuerberater Haftung) muß die Ursachen vor Gericht darstellen, die zu einem Schaden und damit zur Verletzung der Pflicht geführt haben.

Es gibt Steuerberater die sich darauf eingelassen haben für die Kunden bei genau diesen Fällen da zu sein. Manchmal besteht diese Kanzlei, die gegen Steuerberaterhaftung vor geht, aus mehreren Rechtsanwälten und Steuerberatern. Es ist es für den Mandanten schwierig all das nachzuweisen was gebraucht wird vor Gericht. Und der Mandant ist damit vielleicht auch überfordert. Weitere Infos zu Rechtsanwälte in Frankfurt im Internet.

Artikel empfehlen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.