Villa Stuck München

Wer als Besucher nach München kommt oder die Stadt ganz neu erkunden und kennenlernen will, der sollte vor den großen und eindrucksvollen Gebäuden der Stadt nicht Halt machen. Zu den imposantesten und berühmtesten Gebäuden und architektonischen Bauwerken zählt die Villa Stuck. Die neoklassizistische Villa war zunächst am Ende des 19. Jahrhunderts das Heim von Franz von Stuck. Dieser ließ einige Jahre später ein Ateliergebäude zu der Villa hinzufügen. Für seine künstlerische und planerische Leistung wurde der Münchener kurz vor seinem Tod mit dem Ehrendoktortitel der Technischen Hochschule München ausgezeichnet.

Nach beinahe 100 Jahren wurde das Gebäude 1992 umgebaut, sodass dort seitdem Dauer- und Wechselausstellungen stattfinden. Das Museum zeigt neben Kunstobjekten auch die historischen Wohn- und Atelierräume von Franz von Stuck.

Das erfolgreiche Architekturbüro Kiessler + Partner baute die Villa bis 2000 erneut um. Dazu gehörte beispielsweise auch, dass der Eingang zwischen die beiden Gebäude verlegt wurde, sodass diese unabhängig voneinander genutzt werden können. Der Zwischenraum wurde überglast, sodass eine helle Eingangshalle entstehen konnte, die heute eine Cafeteria beherbergt und eine direkte Verbindung zum Garten der Villa darstellt. Die Haupttreppe bietet dem Besucher die Möglichkeit, beide Häuser auf jeden Ebenen zu betreten.Den zweiten Bauabschnitt der umfangreichen Renovierungen übernehmen die Architekten des Büros Burmeister, Wallnöfer und Partner.

Der Garten des heutigen Museums wurde im Laufe der vergangenen Jahre weitgehend restauriert. Heute findet der Besucher dort drei in sich geschlossene Gartenzimmer. Hier entstand für Stuck zu Lebzeiten ein gern genutzter Rückzugsort. In der Mitte des Gartens befindet sich ein Brunnen, der dem Garten noch mehr Leben einhaucht. Der Balkon der Villa und die darunter liegende Veranda bilden den Übergang vom Garten zum Wohnhaus.

Die Architekten München restaurierten und erweiterten die prachtvolle Villa, die Besucher aus aller Welt heute in München besichtigen.

Artikel empfehlen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.