Bereich Netzwerkzubehör

Das DWDM-X2-30.33 ist ein steckbares Modul im Bereich Netzwerkzubehör. Es stellt für Unternehmen und Dienstleister skalierbare und einfach zu implementierende 10 Gigabit-Ethernet-Dienste in den Netzen zur Verfügung. DWDM heißt im Englischen Dense Wavelength Division Multiplex. Im Deutschen bedeutet dieser Ausdruck Dichte Wellenlängen-Multiplex. Dieses Verfahren gilt zur Zeit als die leistungsstärkste Variante des optischen Wellenlängenmultiplexverfahrens. Es ist ein optisches Frequenzmultiplexverfahren, das bei der Übertragung von Daten (Signalen) über Glasfaserkabel (Lichtwellenleiter) verwendet wird. Das Prinzip besteht darin, dass aus verschiedenen Wellenlängen bestehende Lichtsignale in nur einem Lichtwellenleiter zur Übertragung verwendet werden. Als Quelle dienen Laser (LD) oder lichtemittierende Dioden (LED). Die verschiedenen Wellenlängenbereiche bilden jeweils einen eigenen Übertragungskanal, auf den man nun Daten (Signale) eines Senders modulieren kann. Die so modulierten Daten (Signale) werden dann durch optische Koppelelemente gebündelt und gleichzeitig sowie unabhängig voneinander übertragen. Anschließend werden die einzelnen optischen Übertragungskanäle am Ziel dieser optischen Multiplexverbindung durch passive optische Filter wieder getrennt.
Das DWDM-X2-30.33 ist ein 10GBASE-DWDM mit einer Wellenlänge von 1530,33 nm. Dabei wird der ITU-Channel 59 verwendet. Es hat als Steckverbinder und Verkabelung eine Ausstattung mit einer Standard-Schnittstelle X2 sowie im Netzwerk Dual SC bzw. PC-Anschluss. Es werden nur Verbindungen mit Patchkabeln mit PC oder UPC-Anschlüssen unterstützt. Nicht unterstützt werden Patchkabel mit APC-Anschlüssen. Die verwendeten Kabel müssen den Standards GR-20-CORE, GR-326-CORE und GR-1435-CORE entsprechen. Das DWDM-X2-30.33 hat die Abmessungen 91 x 36 x 13,46 mm und wiegt unter 300 g. Es wird ergänzt durch viele Switches, Router und andere optische Transport-Geräte. Die maximale Leistungsaufnahme für dieses Modul beträgt 4 W. Die Betriebstemperatur von 0° bis 70°C ist zu beachten. Auch die Lagertemperatur von -40°C bis 85°C ist euinzuhalten.

Artikel empfehlen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.