Mobiles Surfen von unterwegs – die LTE Card

Bei der LTE Card handelt es sich um eine neue Hardware, der das Internet mit dem neuen LTE Standard möglich macht. Die LTE Card ist in den neueren Geräten bereits integriert. Für ältere Geräte gibt es aber natürlich auch die Möglichkeit, die Karte in den entsprechenden Kartenslot am Notebook einzustecken. Mit Hilfe dieser Karten kann man dann die üblichen Vorteile von LTE nutzen, beispielsweise Höchstgeschwindigkeiten, so dass auch größere Dateien und E-Mail-Anhänge ohne Probleme heruntergeladen werden können. Die LTE Card wird mit einer SIM-Karte ausgestattet, wie es bereits bei der UMTS Card der Fall war. Diese dient als IP und stellt ein Modem dar, welches über das Mobilfunknetz praktisch Zugang zum Internet herstellt. Es gibt zahlreiche verschiedene Kartenmodelle, welche sich hauptsächlich durch die Bauweise und Größe unterscheiden. Der technische Standard ist überall derselbe. Eine Alternative zur LTE Card ist der Surf Stick. Dieser bietet jedoch wesentlich geringeren Komfort, denn an einem herausragenden Stick kann man hängen bleiben oder daran stoßen.

Unter UMTS versteht man ‚Universal Mobile Telecommunications System’, welches wie LTE ein Mobilfunkstandard darstellt, welches zur 3. Generation gehört. Wesentliche höhere Datenübertragungsraten gegenüber der 2. Generation (GSM) sind möglich.

UMTS umfasst satelliten- und erdgeschützte Sendeanlagen sowie erweiterte multimediale Dienste, wie beispielsweise zwischenmenschliche Kommunikation und Nachrichtendienste.

Das weltweit erste UMTS Netz wurde 2001 auf der Isle of Man in Betrieb genommen. Im Jahre 2002 wurde UMTS dann auch in Österreich erstmalig getestet.

Gegen Ende 2005 musste UMTS nur etwa 50 % der auf dieser Basis kommunizierenden Menschen versorgen. Mittlerweile versorgen zahlreiche Netzbetreiber (T-Mobile, Vodafone, EPlus, O2) einen Großteil der deutschen Bevölkerung mit UMTS oder HSDPA. In der dazwischen liegenden Zeit wurden vor allem die bevölkerungsschwachen Regionen erschlossen und mit UMTS flächendeckend versorgt.

Artikel empfehlen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.