Kurzzeitkredit-Anbieter: Eine Anbieter-Übersicht

Es kann immer wieder einmal passieren, dass das Ersparte bzw. die finanziellen Rücklangen für bestimmte Anschaffungen nicht ausreichend sind. Wenn das finanzielle “Loch” nur über einen kurzen Zeitraum überbrückt werden muss (etwa bis zum nächsten Gehaltseingang), dann lohnt sich ein Kurzzeitkredit. Hinter dieser Kreditform verbirgt sich ein Darlehen, welches in der Regel eine Laufzeit von etwa 30 bis 60 Tagen bietet. Die Idee dahinter ist sicherlich nicht schlecht, denn dieser Kredit ist für eine akute Bedarfssituation sehr gut geeignet.

Baldiger Geldeingang ist wichtig

Auch wenn es sich hier um einen Kredit mit einer sehr kurzen Laufzeit handelt, sollte der Kreditnehmer einige wesentliche Dinge beachten. So ist es überaus wichtig, dass in den kommenden Wochen ein Gehaltseingang bevorsteht. Auch bei Kurzzeitkrediten muss dafür Sorge getragen werden, dass die Raten bzw. der komplette Kredit pünktlich zurückbezahlt wird. Zumeist wird diese Form des Darlehens genutzt, wenn dringend Rechnungen beglichen werden müssen oder eine Reparatur nicht länger hinausgezögert werden kann. In Deutschland, Österreich und der Schweiz gibt es mittlerweile einige Anbieter von Kurzzeitkrediten. Die wohl einfachste Möglichkeit solche Kredite zu bekommen ist direkt über das Internet.

Sofortkredit über das Internet

Wer sich für einen Kurzzeitkredit interessiert, der sollte sich wie bei allen anderen Krediten auch, einige Vergleichsangebote einholen. Nutzen Sie hierfür das World Wide Web mit seinen zahlreichen Finanzplattformen bzw. Vergleichsportalen wie z.B. sie Seite kleinkredit-2014.de/kurzzeitkredit-vergleich-sofort-und-ohne-schufa. Bei Kurzzeitkrediten kommen in der Regel Direktbanken bzw. Banken die ihre Produkte ausschließlich über das Internet anbieten ins Spiel. Kreditnehmer sollten jedoch keinesfalls voreilig einen Kreditvertrag unterzeichnen. Prüfen Sie stets alle Konditionen und achten Sie verstärkt auf Kosten und Gebühren. Viele Banken bzw. Kreditinstitute berechnen für die Bereitstellung von Sofortkrediten hohe Bearbeitungsgebühren.

Was steckt hinter Kurzzeitkrediten?

Wie zuvor kurz erwähnt, muss diese Kreditform in einer sehr kurzen Laufzeit komplett zurückbezahlt werden. Zumeist beläuft sich dieser Zeitraum auf 30 Werktage. Einige Kreditinstitute bieten den Kreditnehmern jedoch die Möglichkeit, die Laufzeit auf 60 Tage auszudehnen. In solchen Fällen entstehen jedoch zumeist Zusatzkosten. Mit Kurzzeitkrediten ist es jedoch möglich, relativ einfach finanzielle Sorgen zu überbrücken. Wer die Angebote genau vergleicht, der kann mit diesen Krediten auch kaum etwas falsch machen. Weiter Informationen zu diesem Thema finden Sie hier.

Artikel empfehlen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.